x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Switchplus-Streit: Hosting-Provider kämpfen weiter

Switchplus-Streit: Hosting-Provider kämpfen weiter

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
Laut Untersuchung der Weko konnte Switchplus per November 2010, also innerhalb eines Jahres, im Bereich der Domainregistrierung einen Marktanteil von zwischen 5 und 15 Prozent erreichen, gegenüber 25 bis 45 Prozent der Grosshandelspartner von Switch. "Dieser Anteil ist nicht durch Leistungswettbewerb zustande gekommen, sondern durch die Bevorzugung seitens der Registerstelle Switch", meint Claudius Röllin, CMO des Providers Hostpoint. Anders sei das gar nicht möglich. Der Anteil im Markt für die Domainregistrierung ist darum so wichtig, weil er laut den Providern das Eintrittsticket für weitere Dienstleistungen wie das Hosting einer Webseite ist, also die Basis für weitere Geschäftsbeziehungen bildet.

Wie geht es weiter?

Wie es im Streit zwischen den Providern und Switch weiter gehen wird, wenn auch die Aufsichtsbeschwerde abgewiesen wird, ist derzeit noch offen. Laut Green.ch-CEO Franz Grütter sind aber auch andere Wege als der juristische denkbar, beispielsweise eine Social-Media-Kampagne, um die breite Masse zu bewegen. Aktuell ist bekanntlich auch noch eine Klage beim Bundesamt für Kommunikation (Bakom) hängig. Ein Entscheid des Bakom wird demnächst erwartet. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

«Wir wollen in der oberen Liga im Schweizer Markt spielen»
29. November 2010 - Fast ein Jahr waren der Switch-Tochter Switchplus aus rechtlichen Gründen die Hände gebunden. Seit ein paar Wochen ist man nun aktiv im Markt. CEO Wolfram Schmidt erklärt, warum sich die Lage geändert hat und was Switchplus jetzt vor hat.
Weko untersucht Switchplus-Streit
29. Juni 2010 - Die Providergruppe, die gegen Switchplus kämpft, hat bei der Eidgenössischen Wettbewerbskommission (Weko) einen Antrag eingereicht. Die Weko hat darauf eine Vorabklärung zum Streit zwischen den Providern und Switchplus eröffnet.
Provider versus Switchplus
28. Juni 2010 - Das Handelsgericht hat die vorsorgliche Massnahme gegen Switchplus aufgehoben. Die Konkurrenz prüft weitere rechtliche Schritte.
Switchplus-Streit: Provider prüfen weitere Schritte
16. Juni 2010 - Die zehn klagenden Provider sind mit dem Urteil des Zürcher Handelsgerichts, die superprovisorische Verfügung gegen Switch aufzuheben, nicht einverstanden und prüfen aktuell mögliche weitere Schritte.
Switch bangt um seine Zukunft
19. August 2009 - Die Schweizer Registrierungsstelle für Domain-Namen Switch hat ab sofort ein Tochterunternehmen. Switchplus soll mit neuen Dienstleistungen die Zukunft des Unternehmens sichern.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER