Databricks übernimmt Arcion für 100 Millionen Dollar
Quelle: Arcion

Databricks übernimmt Arcion für 100 Millionen Dollar

Um eine flexible Daten-Import-Lösung für die eigene Data-Lakehouse-Plattform bereitstellen zu können, übernimmt Databricks für 100 Millionen US-Dollar Arcion.
25. Oktober 2023

     

Der Data- und KI-Spezialist Databricks gibt die Übernahme von Arcion bekannt – einem Portfoliounternehmen von Databricks Ventures. Arcion ist auf die Replizierung von Daten zwischen On-Premise- und Cloud-Datenbanken sowie Datenplattformen spezialisiert. Die Transaktion lässt man sich, einschliesslich Incentives, über 100 Millionen US-Dollar kosten.

Mit der Übernahme will Databricks eine flexible Lösung für den Datenimport aus unterschiedlichsten Quellen in die eigene Data-Lakehouse-Plattform sichern, die laut dem Unternehmen nach wie vor eine grosse Herausforderung darstelle. Die Arcion-Lösung bietet laut Mitteilung Konnektoren für über 20 Unternehmensdatenbanken und Data Warehouses auf der Grundlage einer skalierbaren CDC-Engine (Change Data Capture).


"Die gross angelegte Echtzeit-CDC-Datenpipeline-Technologie von Arcion erweitert die marktführende ETL-Lösung von Databricks um die Replikation von Betriebsdaten in Echtzeit", so Gary Hagmueller, CEO von Arcion. "Databricks war ein grossartiger Partner und Investor für Arcion, und wir freuen uns sehr, gemeinsam Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Daten- und KI-Geschäftsdynamik zu vereinfachen und zu beschleunigen." (win)





Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER