PC-Markt sendet positive Signale
Quelle: Unsplash/Olena Sergienko

PC-Markt sendet positive Signale

Zwar ist der globale PC-Markt im dritten Quartal um 9 Prozent zurückgegangen. Im Vergleich zum Vorquartal hat er aber zugelegt, und für 2024 wird mit einer Erholung gerechnet.
24. Oktober 2023

     

Zahlen von Counterpoint zufolge hat der globale PC-Absatz im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent nachgegeben. Allerdings: Im Vergleich zum Vorquartal hat der Absatz zugelegt und das bereits zum zweiten Mal in Folge, so die Auguren. Sie rechnen nun damit, dass sich der Markt in den kommenden Monaten weiter erholt, nicht zuletzt dank anstehenden Produkt-Launches und dabei insbesondere dank Modellen mit eingebauten KI-Funktionen. Bei den sogenannten KI PCs rechnet Counterpoint in den kommenden Jahren mit einem 50-prozentigen jährlichen Wachstum, und bereits im kommenden Jahr sollen Rechner mit eingebauten KI-Funktionen dafür sorgen, dass sich der PC-Absatz erholt und zu Wachstum zurückkehrt.


Heruntergebrochen auf die Hersteller konnte Lenovo im Q3 2023 16 Millionen PCs verkaufen, ein Minus von 5 Prozent YoY. Zulegen konnte HP, vor allem dank der Nachfrage aus dem Consumer- und dem Education-Geschäft. HP lieferte 13,5 Millionen Rechner aus – plus 6 Prozent. Dell war mit 10,3 Millionen Geräten dafür um 14 Prozent im Minus, Apple mit 6,5 Millionen um 18 Prozent und Asus mit 4,8 Millionen um 13 Prozent. (mw)


Weitere Artikel zum Thema

PC-Markt Q3 2023: HP im Plus, Apple lässt Federn

12. Oktober 2023 - Der PC-Markt erholt sich langsam wieder, so die Analysten von Canalys und Gartner. Beachtliches Minus verzeichnet jedoch Apple. HP ist derweil der einzige Top-Hersteller, der Wachstum ausweisen kann.

Erneut rückläufiger globaler PC-Markt im dritten Quartal

10. Oktober 2023 - Zwischen Juli und September 2023 wurden gemäss Gartner weltweit 64,3 Millionen PCs verkauft. Das sind 9 Prozent weniger als in der entsprechenden Vorjahresperiode. Für das vierte Quartal 2023 prognostizieren die Auguren allerdings wieder ein Wachstum.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER