HDD-Markt deutlich im Minus
Quelle: Unsplash/Patrick Lindenberg

HDD-Markt deutlich im Minus

Im ersten Quartal 2023 haben die grossen Harddisk-Hersteller noch rund 34 Millionen Datenträger absetzen können – ein Minus von rund einem Drittel im Vergleich zum Vorjahr.
18. April 2023

     

In den ersten drei Monaten 2023 wurden weltweit zwischen 33,5 und 34,9 Millionen Festplatten ausgeliefert. Im Vergleich mit dem Vorjahr entspricht das einem Minus von 33,9 bis 36,5 Prozent, so Schätzungen von Trendfocus, die via "Storage Newsletter" veröffentlicht wurden. Vor Jahresfrist wurden noch 53 bis 55,2 Millionen HDDs verkauft, im Q1 2021 waren es noch über 60 Millionen.

Im Vergleich zum Vorquartal, also zum vierten Quartal 2022, betrug das Minus im Q1 2023 3,8 bis 7,6 Prozent.


Marktführer im HDD-Geschäft war im Q1 Seagate mit 15 bis 15,5 Millionen verkauften Platten, was einem Anteil von gut 44 Prozent entspricht. Das Jahresminus bei Seagate betrug 32,6 bis 34,7 Prozent. Western Digital auf Rang zwei verkaufte 12,2 bis 12,7 Millionen Platten, was 35,6 bis 38,2 Prozent weniger sind als vor Jahresfrist und einem Marktanteil von gut 36 Prozent entspricht. Toshiba setzte 6,3 bis 6,7 Millionen Platten ab, 33,2 bis 37,2 Prozent weniger als vor einem Jahr. Toshiba verlor vor allem im Vergleich zum Vorquartal recht deutlich – um 16,5 bis 21,4 Prozent. Bei den Mitbewerbern war das Minus von Quartal zu Quartal deutlich geringer. Der Marktanteil von Toshiba lag im Q1 noch bei 18,8 bis 19,2 Prozent. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Harddisk-Absätze schrumpfen 2022 um 42,5 Prozent

20. Januar 2023 - Harddisks verlieren immer mehr an Marktwert gegenüber den schnelleren SSDs. Letztes Jahr brachen die weltweiten Absätze um 42,5 Prozent ein, wovon alle führenden Marktteilnehmenden betroffen waren.

Toshiba veröffentlicht Roadmap für HDDs mit bis zu 40 TB

9. März 2022 - Toshiba kündigt mit dem Release einer neuen Roadmap für seine Nearline-HDDs Festplatten an, welche die 35- respektive 40-TB-Marke knacken. Die ersten 35-TB-Modelle sollen schon 2025 kommen.

Harddisk- und SSD-Markt mit deutlichem Wachstum

16. Juni 2021 - IDC prognostiziert sowohl für Harddisks als auch für Solid State Drives bis 2025 ein anhaltenes Wachstum bei Stückzahlen und ausgelieferter Kapazität.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER