Acodis schliesst Finanzierungsrunde in der Höhe von 6 Millionen Franken ab

Acodis schliesst Finanzierungsrunde in der Höhe von 6 Millionen Franken ab

(Quelle: Acodis)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Januar 2023 - In einer Finanzierungsrunde der Serie A sammelt das Schweizer KI-Unternehmen Acodis 6 Millionen Franken. Das Geld soll in die Weiterentwicklung der hauseigenen IDP-Plattform fliessen.
Das Schweizer KI-Unternehmen Acodis schliesst eine Finanzierungsrunde in der Höhe von 6 Millionen Franken ab. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde der Serie A von den beiden Investorengruppen Hi Inov und VI Partners. Die gesammelten Geldmittel sollen in die Entwicklung der hauseigenen Intelligent-Document-Processing-Plattform fliessen.

Acodis betreibt eine Plattform, die Unternehmen dabei hilft, unstrukturierte Daten von beliebigen Dokumenttypen in ein strukturiertes Format zu bringen. "Wir stellen eine steigende Nachfrage von Unternehmen fest, unstrukturierte Daten aus Dokumenten für die Automatisierung von Geschäftsprozessen und für Datenanalysen zu erschliessen", kommentiert Acodis-CEO Martin Keller. Die neu gesammelten Investorengelder sollen nun dabei helfen, diese Plattform insbesondere im Pharma- und Gesundheitssektor weiter zu optimieren. (rf)

Weitere Artikel zum Thema

Patrick Bürkle wird Chief Customer Officer von Acodis
5. November 2021 - Mit Patrick Bürkle erweitert das Winterturer Start-up Acodis sein Management Team. Bürkle wird fortan als Chief Customer Officer amten und soll in dieser Funktion unter anderem die Präsenz bei bestehenden Kunden erweitern und das Partner-Management intensivieren.
Acodis gewinnt neuen Investor VI Partners
14. Oktober 2021 - Nach der kürzlichen G2-Auszeichnung als High Performer bei KI-Datenextraktion erhält Acodis einen neuen Investor und zusätzliche Mittel in Höhe von 2,5 Millionen Franken. Mitgründer und CEO Martin Keller (Bild) freut sich.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER