Boll betritt den österreichischen Markt

Boll betritt den österreichischen Markt

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Januar 2023 - Nach den Schweizer Standorten in Wettingen und Le Mont-sur-Lausanne sowie der deutschen Niederlassung in Ulm expandiert Boll Engineering mit einem Standort in Wien unter Leitung von Irene Marx (Bild) nach Österreich.
Boll betritt den österreichischen Markt
Irene Marx, Head of Boll Austria, Boll Engineering (Quelle: Boll Engineering)
Der IT-Security-Distributor Boll Engineering expandiert nach Österreich und eröffnet eine Niederlassung in Wien. Die Leitung des neuen Standorts übernimmt Irene Marx (Bild) als Head of Boll Austria. Sie ist verantwortlich für den Auf- und Ausbau des Geschäfts in Österreich und bringt langjährige Erfahrung im IT-Security- und Channel-Umfeld mit. Bevor Irene Marx zu Boll stiess, war sie in führenden Positionen für Proofpoint, Zscaler sowie lange Jahre für Fortinet tätig. Jetzt freut sie sich auf ihre neuen Aufgaben: "Ich habe Boll seit vielen Jahren als ausgesprochen professionelles Unternehmen kennengelernt und freue mich sehr darauf, meine Erfahrung in diesem grossartigen Team einbringen zu können."

Thomas Boll, CEO von Boll Engineering, sieht die Expansion am österreichischen Markt als weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte: "Wir freuen uns sehr, dass wir Irene Marx gewinnen konnten, um unsere Firmenphilosophie auch in Österreich umzusetzen. Unsere Channel-Partner erhalten Services, die sich durch Qualität und Zuverlässigkeit, Know-how und Erfahrung auszeichnen. Ob Consulting oder Seminare, Tech-Support oder Projektbegleitung, ob Marketingunterstützung oder Lead Generation: Gemeinsam schaffen wir Kundennutzen." (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Claroty neu im Vertrieb von Boll Engineering
21. November 2022 - Boll Engineering hat das Vertriebsportfolio um die Produkte und Lösungen von Claroty ergänzt, einem Spezialisten für Cybersecurity im Industriebereich.
Boll und Eset machen gemeinsame Sache
3. November 2022 - Boll Engineering und das slowakische Unternehmen Eset gehen in der Schweiz eine Vertriebspartnerschaft ein.
Boll vertreibt Wallix
21. September 2022 - Boll Engineering baut das eigene Angebot um die Lösungen von Wallix aus – einem Spezialisten für Privileged-Access-Management-Lösungen. Die PAM-Lösung von Wallix passe hervorragend in Bolls Angebotspalette, findet Boll-CCO Marissa Damerau.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER