AWK Group wird am 1. Januar 2023 zu Eraneos

AWK Group wird am 1. Januar 2023 zu Eraneos

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. November 2022 - Die AWK Group wird per Neujahresbeginn unter dem Namen Eraneos wirtschaften. Für Kunden sollte sich jedoch kaum was ändern.
AWK Group wird am 1. Januar 2023 zu Eraneos
(Quelle: AWK Group)
Bei der AWK Group bricht eine neue Ära an. Das Unternehmen hat bereits Anfang November verkündet, seinen Namen auf das neue Jahr hin zu Eraneos zu ändern. ("Swiss IT Reseller" berichtete). Nun lässt das Unternehmen weitere Informationen zum Namenswechsel fliessen: Ab dem 1. Januar 2023 wird die AWK Group offiziell unter dem Namen Eraneos wirtschaften. Abgesehen vom Namen und neuen E-Mail-Adressen – ab dem 27. November 2022 kommunizieren sämtliche Mitarbeitende beim Unternehmen über neue @eraneos.com-Adressen – wird sich für Kunden nichts verändern, wie es in der Mitteilung heisst. Das Unternehmen will Kunden weiterhin auf dem Weg der digitalen Transformation unterstützen und auch Referenzdaten wie Mehrwertsteuer-, Kontonummern oder Handelsregisternummern bleiben unverändert bestehen. Bereits bestehende Termine, zu denen die AWK Group via Outlook und Teams-Link einlud, können ohne weitere Bemühungen seitens der Kunden wahrgenommen werden. Hierfür stellt das Unternehmen seinen Kunden zwei Updates zu: In einem ersten Schritt wird der alte Link entfernt, in einem zweiten Schritt folgt ein neuer Link.

Weiter gibt Eraneos auch bekannt, dass die neuen Büroräumlichkeiten an der Andreasstrasse 11 in der Nähe des Bahnhofs Oerlikon per 1. Januar 2023, sprich gleichzeitig mit der offiziellen Namensänderung, bezugsbereit sind. (rf)

Weitere Artikel zum Thema

Aus der AWK Group wird Eraneos
2. November 2022 - Umbenennung bei der AWK Group: Wie das IT-Beratungsunternehmen mitteilt, wird man ab kommendem Jahr unter dem Namen Eraneos unterwegs sein. Zudem wird gezügelt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER