Meta und Microsoft partnern: Microsoft 365 kommt ins Metaverse

Meta und Microsoft partnern: Microsoft 365 kommt ins Metaverse

(Quelle: Microsoft)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Oktober 2022 - Microsoft 365, Windows 365 und Xbox Cloud Gaming sollen auf die Quest-Geräte und damit ins Metaverse kommen. Microsoft und Meta gehen dafür eine entsprechende Partnerschaft ein.
Im Rahmen des Meta-Events Connect gaben Microsoft und Meta eine Partnerschaft für die Zusammenarbeit im Bereich Metaverse bekannt. Man will eng zusammenspannen, um Microsofts Arbeits- und Spieleplattformen über die Quest-Headsets im Metaverse nutzen zu können. So soll etwa Mesh for Teams auf den Quest-Headsets von Meta verfügbar gemacht werden, womit die Kollaborationsplattform der Redmonder ihren Weg ins Metaverse finden wird. Der Zugang soll jedoch nach wie vor über beliebige Endgeräte möglich sein. Weiter will man auch die Microsoft 365 Apps auf die Quest-Brillen bringen und via Windows 365 ist sogar vom Streaming ganzer Workplaces in Form von Windows Cloud PCs die Rede. Im Bereich Streaming wird darüber hinaus Xbox Cloud Gaming in den Meta Quest Store implementiert, was das Streaming von Xbox Games auf den Quest-Plattformen zulässt.
Von Beginn an wird das Angebot auch klar auf Unternehmen ausgelegt: Die ebenfalls gerade vorgestellte Quest Pro und die Meta Quest 2 werden sowohl mit Microsoft Intune als auch mit Azure Active Directory kompatibel sein. So können die Quest-Headsets im Rahmen des regulären Geräte- und Policy-Managements des Unternehmens von den IT-Admins mitverwaltet werden. Neben der Geräteverwaltung dürfte hierbei natürlich auch das Thema Security eine tragende Rolle spielen, wenn die VR-Geräte sich im Unternehmensumfeld endgültig etablieren werden.

In einer Fussnote merkt Microsoft weiter an, dass man mit diesem Engagement im Metaverse-Bereich auch die eigenen Bemühungen zur Weiterentwicklung der Hololens unterstreichen wolle. Details gab es dazu jedoch noch nicht. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Microsoft Schweiz will Cloud-Sparte stärken
3. Oktober 2022 - Weitere 100 Mitarbeitende für die Cloud-Sparte – gemäss Microsoft-Schweiz-Chefin Catrin Hinkel (Bild) will das Unternehmen in der Schweiz 2023 in diesem Bereich kräftig aufrüsten.
Meta muss erstmalig sinkenden Umsatz vermelden
28. Juli 2022 - Facebook-Mutterhaus Meta hat im zweiten Quartal 2022 einen Umsatz von 28,822 Milliarden Dollar gemacht. Das ist 1 Prozent weniger als vor einem Jahr. Der Nettogewinn sank gar um 36 Prozent.
Metaverse Standard Forum: Tech-Giganten definieren die Standards fürs Metaverse
23. Juni 2022 - Eine grosse Gruppe von Tech-Unternehmen – darunter die grössten der Welt – gründet das Metaverse Standards Forum. Das Ziel ist die Erarbeitung offener Standards als Basis für sämtliche Entwicklungen im Metaverse.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER