HPE-Quartalszahlen entsprechen Erwartungen
Quelle: Hewlett Packard Enterprise

HPE-Quartalszahlen entsprechen Erwartungen

Mit einem Umsatzplus von einem Prozent und einer Steigerung des GAAP-Nettogewinns von 7 Prozent hat Hewlett Packard Enterprise seine Erwartungen im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2022 erfüllt.
31. August 2022

     

Parallel zu HP Inc. hat auch Hewlett Packard Enterprise über die Finanzergebnisse des dritten Quartals seines Geschäftsjahres 2022 informiert. Der Umsatz im Q3 lag bei 7 Milliarden US-Dollar, was die erwarteten 6,97 Milliarden leicht übertrifft und einen Zuwachs von 1 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2021 entspricht. Der verwässerte Nettogewinn pro Aktie betrug 0.31 US-Dollar (GAAP, +7%) beziehungsweise 0.48 Dollar (Non-GAAP, +2%). Die GAAP-Bruttomarge lag bei 34,5 Prozent und hat sich gegenüber dem Vorjahresquartal praktisch nicht verändert.

Auf die Geschäftsbereiche gerechnet, setzte HPE mit Intelligent Edge 941 Millionen Dollar um (+8%), mit High Performance Computing 830 Millionen Dollar (+12%), im Segment Compute 3 Milliarden Dollar (-3%) und bei Storage 1,2 Milliarden Dollar (-2%). Der Umsatz mit Financial Services liess ebenfalls leicht nach, nämlich um 3 Prozent auf 817 Millionen Dollar.



Die HPE-Aktionäre erhalten am 7. Oktober eine Dividende von 0.12 US-Dollar pro Aktie. Für das gesamte Geschäftsjahr 2022 erwartet HPE einen verwässerten GAAP-Nettogewinn von 1.20 bis 1.27 Dollar pro Aktie (Non-GAAP: $1,96 bis 2,04). Der Umsatz soll laut den HPE-eigenen Prognosen gegenüber 2021 um 3 bis 4 Prozent wachsen.

Antonio Neri, President und CEO von Hewlett Packard Enterprise zu den Resultaten: "Unsere kontinuierliche Innovation und der Fokus auf die Umsetzung führten zu einem Umsatz- und Gewinnwachstum, das in einem so dynamischen Markt besonders bemerkenswert ist. Unser Wachstum bei den wiederkehrenden Umsätzen in diesem Geschäftsjahr ist ein Beweis für die starke Reaktion der Kunden auf unsere HPE-Greenlake-Plattform." (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

HPE mit gutem zweitem Quartal

8. Juni 2022 - Trotz Supply-Chain-Problemen, Inflation und Russland hat Hewlett Packard Enterprise im Q2/2022 insgesamt gut gewirtschaftet. Besonders erfreulich hat sich der Bestelleingang entwickelt.

HPE mit solidem Umsatz und doppeltem Gewinn

2. März 2022 - Bei Hewlett Packard Enterprise stieg der Umsatz im ersten Fiskalquartal 2022 um 2 Prozent, während sich der Gewinn mehr als verdoppelte. Grund für das Unternehmen, seine Prognossen für das ganze Geschäftsjahr anzuheben.

HPE übertrifft Erwartungen

1. Dezember 2021 - Umsatz und Gewinn stiegen bei Hewlett Packard Enterprise im Geschäftsjahr 2021 und im Schlussquartal deutlich. Besonders der Gewinn lag markant über den Erwartungen – dank einer Strafzahlung von Oracle.
Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER