Ascom schreibt Verlust

Ascom schreibt Verlust

(Quelle: Google Maps)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. August 2022 - Ascom konnte den Umsatz im ersten Halbjahr um 7,1 Prozent steigern, schreibt aufgrund von Sondereffekten allerdings einen Verlust von 2,3 Millionen Franken.
Der Schweizer Technologiekonzern Ascom hat die Zahlen fürs erste Halbjahr veröffentlicht. Dabei kann das Unternehmen ein deutliches Umsatzwachstum von 7,1 Prozent auf 143,8 Millionen Franken vermelden, womit die Erwartungen leicht übertroffen wurden. Aufgrund des guten Ergebnisses wurden die Prognose für das Gesamtjahr denn auch angehoben – aktuell rechnet Ascom mit einem Umsatzanstieg im mittleren bis hohen einstelligen Bereich.

Das EBITDA hingegen sank von 10,1 Millionen im selben Vorjahreszeitraum auf 1,7 Millionen Franken. Hier macht Ascom einmalige Aufwendungen geltend – namentlich bezüglich eines schwedischen Pensionsfonds und eines CEO-Wechsels, der eine Abgangsentschädigung zur Folge hatte. Beim Nettoergebnis ist Ascom gar in die Verlustzone gerutscht. Nach einem Gewinn von 2,5 Millionen im ersten Halbjahr 2021 machte Ascom nun einen Verlust von 2,3 Millionen Franken. Auch hier werden die genannten Sondereffekte ins Feld geführt, ansonsten hätte man einen Gewinn von 2,4 Millionen Franken generiert. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Ascom mit Wachstum, aber rückläufigem DACH-Geschäft
8. März 2022 - Ascom kann für das Geschäftsjahr 2021 zwar Wachstum verzeichnen, muss in der DACH-Region jedoch Federn lassen. Das Unternehmen strebt für die Zukunft eine international führende Position im Communications- and Collaboration-Bereich an.
Nicolas Vanden Abeele wird Ascom-CEO
26. Januar 2022 - Er kommt von Barco zu Ascom: Per Februar 2022 übernimmt Nicolas Vanden Abeele den CEO-Posten beim Schweizer Lösungsanbieter für Healthcare ICT und Workflow.
Ascom steigert Umsatz um 5 Prozent
20. August 2021 - Im ersten Halbjahr 2021 konnte Ascom bei Umsatz und Gewinn leicht zulegen. Was den weiteren Geschäftsgang betrifft, bekräftigt das Management die bisherigen Ziele.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER