Markt für VR-Headset legt weiter zu

Markt für VR-Headset legt weiter zu

(Quelle: Oculus)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. Juli 2022 - Dieses Jahr sollen laut IDC weltweit 13,9 Millionen Virtual-Reality-Headsets verkauft werden, über 26 Prozent mehr als 2021. Die Analysten gehen davon aus, dass der Marktbereich über die kommenden Jahre im ähnlichen Tempo weiterwachsen wird.
Die Analysten von IDC gehen davon aus, dass sich der Markt für Virtual-Reality-Headsets weiterhin zweistelliger Wachstumsraten erfreuen wird. So wird damit gerechnet, dass der Marktbereich dieses Jahr ein Volumen von 13,9 Millionen Einheiten erreichen wird. Allein im ersten Quartal des Jahres wurde ein Wachstum von über 240 Prozent verzeichnet, dies allerdings insbesondere darum, weil im Vorjahresquartal infolge Problemen in der Lieferkette die Absatzzahlen verhältnismässig tief ausgefallen waren.

Was die weitere Entwicklung anbelangt, so prognostiziert IDC fürs kommende Jahr, dass die Verkäufe erstmals die 20-Millionen-Marke übertreffen werden, womit ein Wachstum von rund 44 Prozent erreicht würde. Bis zum Jahr 2026 soll schliesslich ein Volumen von fast 35 Millionen verkaufter VR-Headsets erreicht werden, was einer mittleren jährlichen Wachstumsrate von rund 26 Prozent entsprechen würde.

Derzeit wird der Markt fast unangefochten beherrscht von Meta, der Facebook-Mutterkonzern verfügt über einen Marktanteil im VR-Headset-Bereich von 90 Prozent, gefolgt vom chinesischen Anbieter Bytedance, der gerade noch über 4,5 Prozent verfügt. Bereits das kommende Jahr könnte sich laut IDC aber als Game Changer erweisen, wenn Meta und Sony ihre Next-Generation-Headsets präsentieren wollen und auch Apple mit einem ersten Headset in den Markt eintritt. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Meta zeigt Prototypen von VR-Headsets
22. Juni 2022 - Meta hat eine Reihe von VR- und AR-Headsets im Prototyp-Stadium gezeigt. Die meisten Designs sind nicht annähernd marktreif, geben aber einen Eindruck davon, was von Meta im VR-Bereich zu erwarten ist.
Apples VR-Headset soll Ende 2022 für 3000 Dollar im Regal stehen
22. Februar 2022 - Das VR-Headset von Apple wird mit 3000 Dollar teuer, es richtet sich damit wohl primär an Business-Kunden. Erscheinen soll es noch 2022.
Absatz von AR/VR-Headsets soll sich verzehnfachen
7. Januar 2022 - In einer Studie wird davon ausgegangen, dass die Verkäufe von Augmented und Virtual Reality Headset sich bis zum Jahr 2025 verzehnfachen werden. Als Treiber werden Oculus, Sony und Apple genannt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER