BCT Deutschland expandiert in die EMEA-Region

BCT Deutschland expandiert in die EMEA-Region

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. Juni 2022 - Das Softwarehaus BCT Deutschland sieht eine grosse Nachfrage nach seinen Lösungen für ERP- und DMS-Anbieter und will die im DACH-Raum bereits erfolgreiche Geschäftstätigkeit auf die EMEA-Region ausweiten, wie Partnermanager Khaled Daftari (Bild) erklärt.
BCT Deutschland expandiert in die EMEA-Region
Khaled Daftari, Partnermanager, BCT Deutschland (Quelle: BCT Deutschland)
Der Aachener Software-Hersteller BCT Deutschland entwickelt Komponenten und Cloud-Dienste für Anbieter von ERP- und DMS-Lösungen sowie IT-Systemhäuser und ist damit im DACH-Raum erfolgreich: In den letzten Jahren konnte Partnermanager Khaled Daftari (Bild) das Netzwerk auf über 50 Channel-Partner ausbauen. Nun will das Unternehmen seine Vertriebsaktivitäten auf den gesamten Wirtschaftsraum EMEA ausweiten, wie Geschäftsführer Ralph Mastenbroek postuliert: "Dank Cloud Computing spielen Ländergrenzen bei der Nutzung ohnehin für die Unternehmen praktisch keine Rolle mehr." Auch bei der internationalen Expansion will BCT für den sicheren Betrieb und Datenschutz indes auf Serverstandorte in Deutschland setzen.

Khaled Daftari sieht eine grosse Nachfrage im EMEA-Raum: "Neben der klassischen Datenextraktion aus Dokumenten – speziell bei Rechnungen – wird auch das Thema Posteingangsklassifizierung immer interessanter für Unternehmen in ganz Europa, Afrika und im Nahen Osten." Um die Channel-Partner in den verschiedenen Ländern vor Ort zu betreuen, plant BCT die Einstellung von zusätzlichen Ansprechpartnern. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER