Softwareone will Zalando-Manager Jim Freeman in den Verwaltungsrat holen

Softwareone will Zalando-Manager Jim Freeman in den Verwaltungsrat holen

(Quelle: Zalando)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. April 2022 - Der Verwaltungsrat von Softwareone beantragt die Wahl von Jim Freeman in die eigenen Reihen. Freeman ist derzeit als Chief Business & Product Officer bei Zalando tätig.
Am 5. Mai wird die ordentliche Generalversammlung von Softwareone stattfinden. Im Rahmen der Ankündigung hat der Software-Anbieter mit Sitz in Stans bekannt gegeben, dass der Verwaltungsrat beantragt, Jim Freeman (Bild), den amtierenden Chief Business & Product Officer von Zalando, als unabhängiges Mitglied in den Verwaltungsrat zu wählen. Freeman besitze ausgewiesenes Know-how in den Bereichen Produkte, Technologie und digitale Plattformen, so eine Mitteilung des Unternehmens. Er soll zudem Mitglied des Prüfungsausschusses werden.

Daniel von Stockar, Peter Kurer, Marie-Pierre Rogers, José Alberto Duarte, Timo Ihamuotila, Isabelle Romy und Adam Warby kandidieren für die Wiederwahl als Präsident beziehungsweise als Mitglieder des Verwaltungsrats. René Gilli und Jean-Pierre Saad werden hingegen nicht für eine Wiederwahl kandidieren. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Softwareone hat 4,4 Millionen Crayon-Aktien platziert
5. April 2022 - Softwareone gibt die erfolgreiche Platzierung von 4,4 Millionen Aktien der Crayon Group Holding bekannt. Somit hält Softwareone noch 7,5 Prozent des Aktienkapitals von Crayon.
Softwareone mit höherem Bruttogewinn, aber tieferem Reingewinn
3. März 2022 - Softwareone meldet ein Bruttogewinnwachstum in der Höhe von 17,6 Prozent. Ebenfalls gesteigert werden konnte der Umsatz 2021. Gesunken ist dafür der Reingewinn.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER