HP bündelt Druck, PC-Hardware und Services

HP bündelt Druck, PC-Hardware und Services

(Quelle: HP)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Oktober 2021 - HP bietet künftig Druck, PC-Hardware und Services für hybrides Arbeiten als ein Bündel an und führt ausserdem mit HP Wolf Protect and Trace einen neuen Sicherheitsservice ein.
HP führt ein neues Angebot ein, das Dienstleistungen und Hardware für Drucker und PCs bündelt. HP Work from Home richtet sich an Unternehmen, die dauerhafte Strategien für hybrides Arbeiten entwickeln, wie "Zdnet.com" berichtet. Es ist das erste Mal, dass HP Druck- und PC-Geräte und -Services in einem einzigen Angebot anbietet.

Das Angebot HP Work from Home kann dabei die folgenden Teile umfassen:

• Hardware: Notebooks, Desktops, Workstations und Drucker
• Druckdienste: HP Print Flexworker, Antwort am nächsten Arbeitstag, Lieferung nach Hause und automatische Auffüllung des Vorrats
• PC-Dienste: HP Proactive Insights, um mehr über die Erfahrungen der Mitarbeiter zu erfahren, Antwort am nächsten Arbeitstag, Lieferung nach Hause und HP Factory Services (bei denen die Geräte vorkonfiguriert sind)
• Finanzierung: Das Paket wird in einem einzigen Vertrag mit einem Preis pro Mitarbeiter und Monat angeboten.
HP Work from Home ist derzeit in den USA verfügbar. Das Programm wird voraussichtlich noch 2021 und 2022 in weiteren Ländern eingeführt.

Ausserdem führt das Unternehmen HP Wolf Protect and Trace ein, einen neuen Sicherheitsservice für hybride Arbeitsformen. Dieser bietet etwa eine Find-your-device-Funktion für vermisste Geräte. IT-Abteilungen sollen damit mit einer umfassenden Überwachung über das HP Techpulse Dashboard schnell auf gemeldete verlorene oder gestohlene Geräte reagieren können. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

HP stellt Partnerplattform HP Amplify Data Insights vor
28. September 2021 - Mit HP Amplify Data Insights lanciert das Technologieunternehmen eine Partnerplattform, die den Partnern aufgrund von Datenanalysen unter anderem ermöglichen soll, die Anforderungen und Bedürfnisse ihrer Kunden vorauszusehen.
Monitor-Markt legt um 11,2 Prozent zu
23. September 2021 - Im zweiten Quartal 2021 wurden weltweit mehr als 35 Millionen PC-Monitore verkauft – ein Plus von 11,2 Prozent. In den kommenden Jahren wird sich der Absatz allerdings wieder reduzieren.
Corona beschert HP Schweiz volle Auftragsbücher
17. September 2021 - Die Coronapandemie hat die Auftragsbücher von HP Schweiz gefüllt und die hohe Nachfrage hält weiter an. Sorgen bereitet derweil die Komponentenknappheit, die von Partnern und Kunden eine gewisse Flexibilität fordert.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER