EU soll wegen NFC-Chip-Technologie Kartellklage gegen Apple anstrengen

EU soll wegen NFC-Chip-Technologie Kartellklage gegen Apple anstrengen

(Quelle: Apple)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. Oktober 2021 - Die EU plant angeblich eine Kartellklage gegen Apple, in der es um die Technologie im NFC-Chip des Herstellers geht. Diese soll Konkurrenten von der Nutzung von Apple Pay ausschliessen.
Die EU will Apple offenbar mit einer Kartellklage konfrontieren. Wie "Reuters" mit Bezug auf mit der Sache betraute Personen berichtet, geht es dabei um die NFC-Chip-Technologie, die Apple in seinen Smartphones einsetzt. Bereits im Juni letzten Jahres wurde bekannt, dass die EU-Kommission in einem Verfahren prüfen wolle, inwieweit Apple mit der Einschränkung der NFC-Schnittstelle auf die eigene Payment-Plattform Apple Pay die Wettbewerbsregeln verletzt. Denn dadurch würden andere Zahlungsdienstleister bei kontaktlosen Transaktionen auf dem iPhone aussen vor bleiben ("Swiss IT Reseller" berichtete).

Wie die Quellen gegenüber "Reuters" weiter erklären, soll die Europäische Kommission ihren Fokus inzwischen auf den NFC-Chip eingegrenzt haben, auf den nur Apple Pay zugreifen kann. Der nächste Schritt soll sein, dass die Wettbewerbshüter der EU Apple in einem Dokument mit den Vorwürfen konfrontieren. Dieses könnte Apple im Laufe des kommenden Jahres zugestellt werden. Sollte das Unternehmen aus Cupertino in dieser Sache verurteilt werden, könnte eine hohe Geldstrafe die Folge sein. Ausserdem könnte Apple dazu gezwungen werden, sein mobiles Zahlungssystem für Konkurrenten zu öffnen.

Die EU-Kommission wollte sich gegenüber "Reuters" nicht zum Bericht über ein mögliches Verfahren gegen Apple äussern. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

EU nimmt Apple doppelt unter die Lupe
17. Juni 2020 - Die EU-Kommission untersucht auf Beschwerden hin den Umgang von Apple mit Abonnements im App Store und mit der NFC-Schnittstelle des iPhone.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER