Digitec Galaxus zeigt Preise transparent an

Digitec Galaxus zeigt Preise transparent an

(Quelle: Digitec Galaxus)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. September 2021 - Laut eigener Aussage setzt Digitec Galaxus in seinen Shops als erster Onlinehändler der Schweiz konsequent auf Preistransparenz: Zu jedem Produkt lässt sich die Historie der Verkaufspreise einsehen.
Im Onlinehandel ändern sich die Preise oft täglich. Es ist für Konsumenten nicht einfach, die Preisentwicklung zu verfolgen und im passenden Moment zuzuschlagen. Diesem Missstand will Digitec Galaxus nun abhelfen. Laut eigener Aussage als erster Onlinehändler der Schweiz legt das Unternehmen die historische Preisentwicklung im gesamten Sortiment offen.

Klickt man bei einem Artikel auf den Preis oder scrollt man weiter nach unten, erhält man unter dem Reiter Preisentwicklung eine Grafik. Diese zeigt die Verkaufspreise des Artikels in den letzten Monaten in Form eines Liniendiagramms anschaulich auf. Oliver Herren, Gründer und CIO von Digitec Galaxus, merkt dazu an: "Unsere Transparenzoffensive hat einen guten Grund: Sich ein Bild über die Preisentwicklung zu machen, war für die Konsumenten bisher mühsam. Deshalb legen wir offen, wie sich die Preise in unseren Shops entwickeln."
Digitec Galaxus betont überdies, es gebe keine personalisierten Preise. Dynamische Preismodelle würden der Unternehmensphilosophie widersprechen, sagt CEO Florian Teutenberg: "Wir verändern die Preise nicht, weil jemand mit einem Apple-Gerät bei uns shoppt oder seine Einkäufe lieber mobil in den Bergen tätigt. Jeder Besucher unserer Schweizer Shops sieht zur gleichen Zeit immer den gleichen Preis. Dasselbe gilt auch für Galaxus in Deutschland."

Den grössten Einfluss auf die Verkaufspreise haben laut der Mitteilung die Einkaufspreise, die Verfügbarkeit bei den Lieferanten und die Preise bei der Konkurrenz. Der Konkurrenzvergleich und die Anpassung der Verkaufspreise finden demnach bei Digitec Galaxus weitgehend automatisiert statt. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Digitec Galaxus erfolgreich mit Secondhand-Produkten
19. August 2021 - Laut Digitec Galaxus haben sich die Verkäufe gebrauchter Produkte im letzten Jahr fast verdoppelt. Am häufigsten verkauft wurden Handys, Grafikkarten und Monitore.
Digitec Galaxus wird auch in Österreich aktiv
28. Juni 2021 - Digitec Galaxus erschliesst sich einen weiteren Markt: Österreich. Entscheidend für die Wahl sei die logistische und sprachliche Nähe zur Schweiz.
Ungeduldige Schweizer Online-Shopper
25. Juni 2021 - Digitec Galaxus hat mittels Umfrage ermittelt, wie geduldig Schweizer Online-Shopper sind. Bei jedem Dritten kommt ab zwei Tagen Verzögerung bereits Ärger auf.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER