Keynet wird in Swiss IT Security integriert
Quelle: Swiss IT Security Group

Keynet wird in Swiss IT Security integriert

Per 1. Juli 2021 wird Keynet im Rahmen einer Fusion in Swiss IT Security integriert.
28. Juni 2021

     

1996 gegründet fokussiert sich Keynet als Dienstleister mit Sitz in Luzern auf die Bereiche IT Network und Security in der Zentralschweiz. Das Team von rund 30 Mitarbeitenden entwickelt, betreibt und sichert die ICT-Infrastrukturen ihrer Kunden. Seit 2018 gehört Keynet zur Swiss IT Security Group.

Im Februar 2021 wurde Execure aus Wettingen in Swiss IT Security umfirmiert, in welche Keynet nun integriert wird. Gleichzeitig wird die Zusammenarbeit und Integration mit Keyon weiter ausgebaut, das ebenfalls Teil des Verbundes Swiss IT Security Group ist. Das Ziel ist ab 2022 in der Schweiz einheitlich unter dem Namen Swiss IT Security aufzutreten.


Die bisherigen Ansprech- und Projektpartner bleiben bestehen – genauso wie die fünf Standorte Wettingen, Luzern, Basel, Freienbach und Rapperswil-Jona. (swe)



Weitere Artikel zum Thema

Addag wird Mitglied der Swiss IT Security Group

18. März 2021 - Die 2017 gegründete Swiss IT Security Group mit Sitz in Wettingen tätigt ihre mittlerweile 17. Transaktion und übernimmt den deutschen IT-Dienstleister Addag.

Swiss IT Security Group kauft Traxion

9. März 2021 - Mit der Übernahme des Security-Spezialisten Traxion aus Benelux tätigt die Swiss IT Security Group den 16. Zukauf seit ihrer Gründung.

Swiss IT Security Group kauft AV-Test

8. Februar 2021 - Als fünfzehnten Zukauf übernimmt die Swiss IT Security Group den deutschen Spezialisten AV-Test und wächst damit auf mehr als 500 Mitarbeiter an.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER