0xxx Unisys baut Zusammenarbeit mit Lenovo zur Unterstützung von IoT-Lösungen aus - IT Reseller
x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Unisys baut Zusammenarbeit mit Lenovo zur Unterstützung von IoT-Lösungen aus

Unisys baut Zusammenarbeit mit Lenovo zur Unterstützung von IoT-Lösungen aus

(Quelle: Unisys)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Februar 2021 - Unisys unterstützt Lenovo bei der Bereitstellung und dem Betrieb seiner Think (IoT) Solutions. Damit wollen die beiden Unternehmen die Rückkehr aus dem Home Office in den Präsenzbetrieb nach dem Lockdown sicher und effizient gestalten.
Unisys, IT-Dienstleister aus Thalwil im Kanton Zürich, ist dem Partnernetzwerk von Lenovo beigetreten. Zusammen wollen die beiden Unternehmen eigenen Angaben zufolge die Rückkehr von Unternehmen aus dem Home Office in den Präsenzbetrieb nach dem Covid-19-Lockdown sicher und effizient gestalten. Unisys unterstützt Lenovo bei der Bereitstellung und dem Betrieb seiner Think (IoT) Solutions und setzt mit seinen Digital Workplace Services die Think-IoT-Back-to-Work- und Smarter-Store-Lösungen von Lenovo für Kunden um – von der Planung über die Einrichtung und Wartung bis hin zur Bereitstellung aller Servicedienste. Unisys betreut bereits Kunden von Lenovo in Australien, Neuseeland, Singapur, Hong Kong und Malaysia und baut die bestehende Zusammenarbeit nun deutlich aus.

"Unsere Think IoT Solutions tragen dazu bei, die digitale Transformation zügig und nachhaltig umzusetzen. Gemeinsam mit Unisys sind wir in der Lage, international agierenden Unternehmen mit Standorten rund um den Globus schnell und umfassend die Vorteile dieser Lösungen zur Verfügung zu stellen", erklärt John Gordon, President Commercial Internet of Things Group bei Lenovo.

Und Leon Gilbert, Senior Vice President und Geschäftsführer Digital Workplace Services bei Unisys sagt: "Aufgrund von Covid-19 waren viele Unternehmen gezwungen, schnell Home-Office-Möglichkeiten für ihre Mitarbeiter einzurichten. Der Einzelhandel musste teilweise auf Lieferdienste umsteigen. Langfristig muss sowohl für die Beschäftigten als auch die Kunden eine sichere Teilrückkehr in den Präsenzbetrieb gewährleistet werden. Unisys und Lenovo sind davon überzeugt, dass zukunftsgerichtete Technologien wie das Internet der Dinge eine wichtige Rolle dabei spielen, wenn es darum geht, Arbeitsplätze sicherer, smarter und produktiver zu gestalten." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Daniel Schnyder neuer Client Executive Lead von Unisys Schweiz
18. Februar 2021 - Daniel Schnyder (Bild) wechselt von Swisscom zu Unisys und löst Marco Cristoni als Client Executive Lead ab.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER