x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

EMEA-Tablet-Markt zweistellig im Plus

EMEA-Tablet-Markt zweistellig im Plus

(Quelle: WatchGuard)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Februar 2021 - Laut IDC wurden im EMEA-Raum im abgelaufenen Quartal 11,7 Prozent mehr Tablets verkauft als im Jahr davor. Angeführt wird der Markt nach wie vor von Samsung und Apple, doch Lenovo ist auf dem Vormarsch.
Die Marktforscher von IDC haben ihre Erhebung zum EMEA-Tablet-Markt fürs vierte Quartal veröffentlicht. Gemäss der Studie wurden in Europa, dem Nahen Osten und Afrika zwischen Oktber und Dezember 14,6 Millionen Tablets verkauft. Gegenüber der Vorjahresperiode entspricht dies einem Zuwachs von ansehnlichen 11,7 Prozent. Das starke Quartal sei einmal mehr der Pandemie-bedingten Nachfrage wie auch hohen Verkaufszahlen im Education-Bereich zuzuschreiben, lassen die Studienverfasser verlauten. Regional fiel das Wachstum allerdings recht unterschiedlich aus: Während die Studie für Zentral- und Osteuropa ein Wachstum von über 32 Prozent ausweist, fällt dieses in Westeuropa mit plus 7,7 verhältnismässig bescheiden aus.

Als erfolgreichsten Tablet-Anbieter im EMEA-Raum weist IDC einmal mehr Samsung aus. Die Südkoreaner konnten den Absatz innert Jahresfrist um 26,4 Prozent steigern, wodurch sich der Marktanteil von 24,8 auf 28,1 Prozent verbesserte. Apple auf dem zweiten Platz konnte mit einem Zuwachs von gut 17 Prozent den Marktanteil auf 24,6 Prozent anheben. Regelrecht durchstarten konnte derweil Lenovo auf Platz drei. Der Technologieriese steigerte die Tablet-Verkäufe um über 150 Prozent, und der Marktanteil kletterte entsprechend von 8,1 auf 18,3 Prozent. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Tablet-Markt in Westeuropa im Plus
26. November 2020 - Laut IDC wurden im dritten Quartal 2020 15,6 Prozent mehr Tablets verkauft als vor einem Jahr. Apple konnte die Marktführerschaft dabei noch ausbauen.
Tablet-Markt wächst um 26 Prozent
7. August 2020 - Im zweiten Quartal machten die Tablet-Verkaufszahlen einen Sprung und stiegen um über 26 Prozent. Apple hält sich mit einem Marktanteil von 38 Prozent unangefochten an der Spitze.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER