DevOps in der Schweiz
Quelle: VSHN

DevOps in der Schweiz

Sind Schweizer Firmen DevOps-ready? Auch in diesem Jahr will VSHN anhand einer Studie den aktuellen Stand von DevOps in der Schweiz ermitteln. Die Umfrage läuft bis am 31. Januar.
21. Dezember 2020

     

Mit einer Studie will VSHN untersuchen, wie Mitarbeiter DevOps in ihrem Unternehmen verstehen, wahrnehmen und ob schon nach DevOps-Prinzipien gearbeitet wird. Der derzeitige Stand von DevOps soll geklärt werden, Gründe die für und gegen eine Einführung der DevOps-Philosophie sprechen und wohin die Entwicklung geht. Die Ergebnisse werden mit denen vom letztem Jahr vergleichen, um direkt Rückschlüsse ziehen und Trends erkennen zu können.

Die Umfrage ist offen bis zum 31. Januar 2021. Wer mitmachen will benötigt nur circa fünf Minuten zum Ausfüllen. Hier geht’s direkt zur Umfrage.


Jeder Umfrage-Teilnehmer erhält auf Wunsch eine (anonymisierte) Auswertung "DevOps in der Schweiz", in der die diesjährigen Ergebnisse mit denen vom letztem Jahr verglichen werden, um Trends ableiten zu können und die Entwicklung von DevOps besser zu verstehen. (swe)


Weitere Artikel zum Thema

Gitlab enthüllt neues globales Partnerprogramm

28. April 2020 - Devops-Spezialist Gitlab ist daran, einen Channel aufzubauen und hat deshalb sein erstes globales Partnerprogramm gestartet.

Denoshan Rajasingam wird Leiter DevOps bei CMI

10. April 2019 - Mit Rajasingam übernimmt ein Mitarbeiter aus dem firmeneigenen Nachwuchs die Nachfolge des bisherigen Leiters DevOps, der eine neue Herausforderung ausserhalb des Unternehmens sucht.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER