x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

AMD präsentiert Ryzen-5000-Prozessoren

AMD präsentiert Ryzen-5000-Prozessoren

(Quelle: AMD)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Oktober 2020 - Mit der Ryzen-5000-CPU-Familie hat AMD die jüngste Generation seiner Prozessoren vorgestellt, darunter auch die nach eigenen Aussagen weltbeste Gaming-CPU.
Intel-Konkurrent AMD hat mit den Ryzen-5000-Prozessoren seine jüngste CPU-Familie vorgestellt. Die neuen CPUs, welche die Vorgängerserie Ryzen 3000 ablösen, basieren allesamt auf AMDs neuer Zen-3-Architektur, die gegenüber Zen 2 eine Performance-Steigerung von 26 Prozent bringen soll. Die Prozessoren wurden wie die Ryzen-3000-Chips im 7-Nanometer-Fertigungsverfahren produziert und sind zum AM2-Socket kompatibel, womit sich bestehende Rechner problemlos upgraden lassen.

Flaggschiff der neuen Prozessorfamilie ist der Ryzen 9 5950x mit 16 Kernen und 32 Threads. Die maximale Taktfrequenz beträgt 4,9 GHz und die Thermal Design Power wird mit 105 Watt angegeben. AMD positioniert den rund 800 Dollar teuren Prozessor als derzeit weltbeste Gaming-CPU. Die drei weiteren Modelle der Ryzen-5000-Serie verfügen über 6, 8 sowie 12 Kerne und sind zu Preisen ab 300 Dollar erhältlich.

Die offizielle Markteinführung wurde für den 5. November angekündigt. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

AMD patentiert heterogene Chips für Smartphones
12. August 2020 - Um bei mobilen Geräten sowohl Leistung wie auch Akkulaufzeit zu gewährleisten, feilt AMD an einem Chip, der leistungsstarke und energiesparende Rechenkerne kombiniert.
Intels Tiger-Lake-CPUs kommen am 2. September
11. August 2020 - Unbestätigten Meldungen zufolge wird Intel seine nächste Prozessorgeneration am 2. September offiziell lancieren. Die unter der Bezeichnung Tiger Lake laufenden Chips sollen insbesondere in Sachen Grafikleistung einiges zu bieten haben.
AMD zielt mit neuen Epyc-Prozessoren für Enterprise-Server auf Intel
15. April 2020 - Mit einer neuen Reihe von Server-CPUs will AMD dem Konkurrenten Intel, der den Markt für Enterprise-Server bisher dominiert, das Fürchten lehren.

Kommentare

Dienstag, 20. Oktober 2020 Beni
Ich nehme an mit AM2 Sockel meint man AM4.....

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER