Studer Family Office übernimmt NSM Holding
Quelle: Studer Family Office

Studer Family Office übernimmt NSM Holding

Der Schweizer Software- und Service-Anbieter NSM Holding geht mit seinen 350 Mitarbeitern an Studer Family Office, einen Investor mit Sitz im Kanton Schwyz.
25. September 2020

     

Studer Family Office übernimmt die NSM Holding, die im Wesentlichen aus dem Software-Engineering-Unternehmen NSM Engineering mit Sitz in Baar sowie Nearshore-Entwicklungszentren in Serbien und Rumänien besteht. Die Führung von NSM mit seinen rund 350 Mitarbeitern wird auch nach der Übernahme in den Händen von CEO Oliver Marjanovic und CCO Marco Eberhardt bleiben, wie es in einer Mitteilung heist. Die Übernahme solle die langfristige Unabhängigkeit und den Fortbestand des Unternehmens sichern und die Digitalisierungsexpertise beider Unternehmen kombinieren.

Hinter Studer Family Office, einem Investor mit Sitz in Pfäffikon (SZ) steht laut "Finews" Roger Studer, der frühere Chef der Vontobel-Investmentbank. Man investiere das Vermögen der Familie Studer und von lieben Freunden, heisst es auf der Website der Firma. Im Mai war Studer Family Office bei Bitcoin Suisse eingestiegen.


Wie viel Studer für NSM bezahlt hat, wurde nicht publiziert. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER