x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Giesecke+Devrient investiert in Netcetera

Giesecke+Devrient investiert in Netcetera

(Quelle: G+D)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. September 2020 - Der deutsche Sicherheitsspezialist Giesecke+Devrient steigt bei Netcetera ein. Gemeinsam will man den globalen Markt weiter erschliessen, ausserdem nimmt G+D Produkte von Netcetera ins eigene Portfolio auf.
Der deutsche Konzern Giesecke+Devrient (G+D), der sich auf Sicherheitstechnologien, unter anderem im Finanzgeschäft, spezialisiert hat, geht eine strategische Partnerschaft mit dem Schweizer Fintec-Unternehmen Netcetera ein. Gleichzeitig investiert das deutsche Unternehmen in Netcetera und wird – vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung – Anteilseigener des Fintec-Spezialisten. Während Netcetera Know-how in den Bereichen Digitalisierung und Software-Entwicklung in die Partnerschaft einbringt, will G+D dem Schweizer Spezialisten weitere Türen im globalen Markt öffnen, wie die beiden Unternehmen bekanntgeben. G+D wird ausserdem künftig auch Lösungen von Netcetera im eigenen Portfolio anbieten.

"Netcetera blickt auf eine beeindruckende Unternehmensentwicklung zurück. Wir sehen in unserem jeweiligen Portfolio viele Anknüpfungspunkte und sind überzeugt, dass beide Unternehmen von dieser Beteiligung stark profitieren", kommentiert Ralf Wintergerst, Group CEO von G+D (Bild rechts). "Gemeinsam mit Netcetera wollen wir unser Portfolio an innovativen Softwareprodukten für digitales Bezahlen weiter voranbringen." Und Andrej Vckovski, CEO von Netcetera (Bild links), ergänzt: "Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Giesecke+Devrient. G+D ist uns in vielen Punkten ähnlich und ebnet uns den Weg zum weiteren Erfolg unserer Wachstumsstrategie. Ich bin überzeugt, dass wir dank dieses bedeutenden Schritts nachhaltig und unabhängig weiterwachsen können." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Abgang in der Netcetera-Geschäftsleitung
1. September 2020 - Darko Butina, Mitglied der Netcetera-Geschäftsleitung und Chief Growth Officer, verlässt das Unternehmen und startet eine neue Initiative für Digitalisierung.
Netcetera expandiert nach Singapur
25. März 2020 - Mit einem neuen Büro in der Fintech-Hochburg Singapur will Netcetera den Fernost-Markt für seine Payment-Lösungen erschliessen.
Mark Faris wird CFO von Netcetera
8. Oktober 2019 - Ab Mitte Oktober amtet Mark Faris (Bild) bei Netcetera als Chief Financial Officer und folgt damit auf Thomas Geier, der das Unternehmen verlässt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER