x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Austauschbare Screens für Surface-Geräte

Austauschbare Screens für Surface-Geräte

(Quelle: Microsoft)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. September 2020 - Ein neues Patent zeigt, dass die Bildschirme der Surface-Geräte von Microsoft im Falle eines Defekts in Zukunft einfach und direkt am Platz ausgetauscht werden könnten.
Die Surface-Geräte von Microsoft sollen künftig besser zu reparieren sein als bisher, wie einem neuen Patentantrag von Microsoft zu entnehmen ist. Offenbar ist geplant, defekte Surface-Screens einfacher und vor allem direkt vor Ort ersetzen zu können. Bereits im August 2020 hatte das Unternehmen angekündigt, dass man eine umweltfreundlichere Strategie verfolgen will, im Rahmen derer man weniger E-Waste absondern will ("Swiss IT Reseller" berichtete). Die Reparaturmöglichkeiten für das Surface-Geräteportfolio zu verbessern, ist Teil dieser Initiative.

Das Patent, welches den Namen Field Replaceable Touch Display Module heisst, soll dem Namen nach am Platz ausgetauscht werden können. Ein Einsenden des Gerätes bei einem Bildschirmdefekt könnte damit der Vergangenheit angehören.

Das Patent ist hier im Detail einzusehen. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Microsofts Surface Duo bereits vorbestellbar - allerdings nur in den USA
13. August 2020 - Das Surface Duo erscheint in den USA am 10. September – soviel war bereits gestern bekannt geworden. Nun hat Microsoft die offiziellen Spezifikationen seines Dual-Screen-Geräts bekannt gegeben. Wann das Gerät in der Schweiz verkauft wird, ist derweil noch nicht bekannt.
Mobile Klinik startet mobilen Reparatur-Service für Smartphones und Tablets
19. März 2020 - Mobile Klinik bietet ab sofort einen Home-Service für Reparaturen mobiler Geräte im Grossraum Zürich und Winterthur an.
Surface Books mit aufgeblasenen Akkus und kaputten Tasten
9. Dezember 2019 - Bei den Surface Books der ersten Generation von 2015 häufen sich die technischen Probleme. Innerhalb der Garantie ist das kein Problem, wenn die drei Jahre aber verstrichen sind, sieht es anders aus.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER