x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Make-it-Noble-Gründer schliessen sich Softwareone an

Make-it-Noble-Gründer schliessen sich Softwareone an

(Quelle: SoftwareOne)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. September 2020 - Die Softwareone Holding gibt bekannt, dass sich die in der Schweiz ansässigen Gründer von Make it Noble Softwareone angeschlossen haben.
Die Gründer von Make it Noble schliessen sich Softwareone an, um dessen Microsoft-Azure- und 365-Fähigkeiten in der Schweiz zu erweitern. Mit etablierten, zertifizierten und ausgezeichneten Spezialisten für Microsoft Azure und Microsoft 365 sollen sie Fähigkeiten in der Bereitstellung von Digitalisierungs- und Public-Cloud-Lösungen für Kunden in der gesamten DACH-Region in das Unternehmen einbringen.

Damit stossen von den acht Beschäftigten des Berner Unternehmens vier zu Softwareone. Die Zukunft von Make it Noble stehe derweil "in den Sternen", so ein Softwareone-Sprecher auf Anfrage von "Cash.ch". Make it Noble wurde in Bern von Marcel Zehner, einem Microsoft Regional Director (RD) und Most Valuable Professional (MVP), sowie Philipp Witschi und Christian Greuter gegründet. Sie verfügen über umfassende Erfahrung in der Bereitstellung von End-to-End-Lösungen für Microsoft Azure und Microsoft 365 und unterstützen Kunden von der Beratung über die Implementierung bis hin zu Managed Services in Bezug auf die Digitalisierung am Arbeitsplatz und Cloud-Lösungen.

"Ich möchte die Gründer von Make it Noble bei Softwareone willkommen heissen. Mit der steigenden Nachfrage nach Microsoft-Cloud-Lösungen und den damit verbundenen Managed Services werden ihre exzellenten Fähigkeiten in Kombination mit einem riesigen Kundennetzwerk in der Schweiz unser Microsoft-Geschäft verstärken", so Martin Modl, Head of DACH bei Softwareone. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Änderungen in der Aktionärsstruktur und im Verwaltungsrat bei Softwareone
22. Juni 2020 - Softwareone gibt bekannt, dass insgesamt 17'000'000 Aktien erfolgreich von KKR, Raiffeisen Informatik und den Erben von Patrick Winter über ein beschleunigtes Bookbuilding-Verfahren verkauft und platziert wurden. Johannes Huth und Andreas Fleischmann treten derweil als Mitglieder des Board of Directors von Softwareone zurück.
Dieter Schlosser neuer CEO von Softwareone
19. Dezember 2018 - Dieter Schlosser übernimmt auf das neue Jahr hin den CEO-Posten bei Softwareone. Er war bislang als COO und Transformation Leader beim Unternehmen tätig.
Lizenzen-Spezialist für Adobe Schweiz
13. Juli 2009 -

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER