x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Neue iPhones sollen in zwei Phasen erscheinen

Neue iPhones sollen in zwei Phasen erscheinen

(Quelle: Letsgodigital.org)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. August 2020 - Aufgrund von Lieferengpässen bei den Chips muss Apple die Lancierung der neuen iPhone-Modelle diesen Herbst offenbar staffeln.
Bereits Ende Juli zeichnete auf Basis der Investoreninformation von Qualcomm das Bild ab, dass Apple die diesjährigen iPhones nicht zum geplanten Datum im September vorstellen wird – zumindest nicht alle neuen Modelle ("Swiss IT Reseller" berichtete). Wie "Digitimes" (via "Macrumors") berichtet.

Apple-CFO Luca Maestri hatte bereits kurz nach der Information von Seiten Qualcomm eingeräumt, dass die diesjährigen Modelle wohl etwas später erscheinen werden. Nun wird vermutet, dass die neuen iPhones in zwei Tranchen lanciert werden sollen: Während die beiden 6,1-Zoll-Modelle zuerst erscheinen werden, sollen die Versionen in 6,7 und 5,4 Zoll leicht verspätet kommen, genaueres ist jedoch noch nicht bekannt (hier gibt’s mehr Informationen zu den neuen iPhone-Modellen).

Die Staffelung wird aufgrund von Lieferverzögerungen bei den Chips vollzogen, die Verspätung sei besonders der grassierenden Pandemie geschuldet, wie es weiter heisst. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Qualcomm bestätigt indirekt Verschiebung beim iPhone 12
31. Juli 2020 - Qualcomm erwähnte bei der Bekanntgabe der jüngsten Quartalszahlen auch, dass die Umsätze im laufenden Quartal unter den Erwartungen bleiben könnten. Dies aufgrund der Verschiebung eines Flaggschiff-5G-Smartphones.
Also Schweiz erweitert sein Sortiment um iPhones von Apple
19. Juni 2020 - Ab sofort vertreibt Also Schweiz auch iPhones von Apple und führt damit die komplette in der Schweiz erhältliche Produktpalette des US-amerikanischen Herstellers.
EU nimmt Apple doppelt unter die Lupe
17. Juni 2020 - Die EU-Kommission untersucht auf Beschwerden hin den Umgang von Apple mit Abonnements im App Store und mit der NFC-Schnittstelle des iPhone.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL