x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Securepoint erweitert Service-Modell für Firewalls

Securepoint erweitert Service-Modell für Firewalls

(Quelle: Securepoint)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Mai 2020 - Securepoint hat sein Service-Modell für Firewalls erweitert. Dadurch profitieren Managed Service Provider ab sofort zusätzlich von Hardwareerweiterungen, Cluster-Lizenz und umfassenden Reportmöglichkeiten.
Firewall as a Service (FWaaS) von Securepoint wurde erweitert und beinhaltet nun auch den Unified Security Report, mit dem Administratoren den IT-Sicherheitsstatus der Geräte mit einem einfachen Ampelsystem überprüfen können. Wie das Unternehmen weiter erklärt, ist die Visualisierung des Sicherheitsstatus auch für bestehende FWaaS-Verträge nachbuchbar. Darüber hinaus gibt es das Service-Modell für Firewalls ab sofort mit verschiedenen Hardware-Erweiterungen. Die Modelle Black Dwarf, RC100 und RC200 kommen neu optional mit WLAN sowie 19-Zoll-Racks und die Modelle RC300, RC340 und RC1000 optional mit 8-Port-Ethernet-Karte sowie 4-Port-Gbit-Karte.

Firewall as a Service funktioniert ohne Leasing oder Finanzierung, die MSP können Firewalls mieten und dann eigene Services anbieten. Die Mindestmietdauer beträgt drei Monate, die Kündigungsfrist liegt danach bei einem Monat. Im Preis inbegriffen sind neben der Securepoint NextGen UTMFirewall inklusive Lizenz auch ein Vorabaustausch-Service sowie Antivirus Pro und Mobile Security des Herstellers. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Securepoint baut Management aus
14. Januar 2020 - Securepoint hat gleich zwei zentrale Positionen im Unternehmen neu besetzt. René Hofmann (rechts im Bild) ist ab sofort neuer Sales Director. Damit folgt er auf Jörg Hohmann (links), der neu als Marketing Diector agiert.
Firewall as a Service von Securepoint und Wortmann
29. Oktober 2019 - Securepoint und Wortmann entwickeln für Partner gemeinsam As-a-Service-Lösungen wie etwa Firewall as a Service und übernehmen dabei das Hardware-Risiko.
Securepoint startet in der Schweiz, Daniel Spindler wird Channel Manager
14. Mai 2019 - Der deutsche Sicherheitsspezialist Securepoint hat eine Schweizer Niederlassung gegründet und Daniel Spindler als Channel Manager an Bord geholt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER