x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Comm-Tec vertreibt neu Videokonferenzkameras von Huddly

Comm-Tec vertreibt neu Videokonferenzkameras von Huddly

(Quelle: Huddly)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Februar 2020 - Der Distributor Comm-Tec kündigt den Vertriebsstart für die KI-gestützten Konferenzkameras von Huddly in Deutschland, Österreich und der Schweiz an.
Ab sofort erweitert Comm-Tec das Portfolio im Bereich Videokonferenzlösungen um die auf Künstliche Intelligenz (KI) gestützten Weitwinkel-Videokonferenzkameras von Huddly. Partner von Comm-Tec in der DACH-Region erhalten somit ab sofort Zugriff auf die Produkte.

Trond Bale, VP Sales und Channel EMEA von Huddly, freut sich über die Bekanntgabe: "Exertis hat einen hervorragenden Ruf als Anbieter von erstklassigen Lösungen für Unternehmen auf der ganzen Welt und wir freuen uns, unsere preisgekrönte Technologie mit Comm-Tec als Bestandteil unseres bisherigen Partners Exertis noch mehr Kunden zur Verfügung zu stellen. Wir haben langjährige Beziehungen zu den grössten Plattform-Partnern der Branche wie Google, Zoom und Microsoft."

"Huddly ist sowohl mit sämtlichen Comm-Tec-Videokonferenzplattformen wie Lenovo, Vidyo, Lifesize und künftig Barco Clickshare Conference, als auch mit dem intelligenten Raumbuchungssystem Joan kompatibel und vervollständigt das Comm-Tec-Portfolio im Bereich UCC und Collaboration auf ideale Art und Weise. Damit profitieren Kunden von Komplettlösungen und Comm-Tec stärkt seine Position als lösungsorientierter Anbieter im Markt", erklärt derweil Carsten Steinecker, Geschäftsführer Business Development bei Comm-Tec. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Comm-Tec distribuiert Lenovos Thinksmart-Lösungen
12. Februar 2020 - Der Distributor Comm-Tec vertreibt neu die Conferencing-Lösungen der Marke Thinksmart von Lenovo in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Comm-Tec wird Lenovo-Thinksmart-Distributor
16. Januar 2020 - Comm-Tec vertreibt ab sofort die Thinksmart-Lösungen, die aus Collaboration- und UCC-Produkten bestehen, aus dem Hause Lenovo in der Schweiz.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER