SaaS erreicht 23 Prozent im Markt für Unternehmenssoftware

SaaS erreicht 23 Prozent im Markt für Unternehmenssoftware

(Quelle: Synergy Research)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Januar 2020 - Laut einer Studie ist der Anteil von Software-as-a-Service-Lösungen im Markt für Unternehmenssoftware innert zehn Jahren von 2 auf 23 Prozent angestiegen. Die SaaS-Umsätze erreichten 2019 ein Volumen von 101 Milliarden Dollar.
Die Marktforscher der Synergy Research Group haben den den Software-as-a-Service-Markt unter die Lupe genommen und die Entwicklung in den vergangenen zehn Jahren analysiert. Gemäss der Studie hat der Marktbereich im vergangenen Jahr ein Volumen von über 100 Milliarden Dollar erreicht und erzielte seit dem Jahr 2009 ein mittleres jährliches Wachstum von 39 Prozent. Deutlich gemächlicher entwickelten sich derweil die On-Premise-Umsätze, die durchschnittlich gerade einmal um 4 Prozentpunkte zulegten. Derweil hat der Gesamtmarkt für Unternehmenssoftware vergangenes Jahr ein geschätztes Volumen von 445 Milliarden Dollar erreicht und der SaaS-Anteil kletterte von 2 Prozent im Jahr 2009 auf 23 Prozent im letzten Jahr.

Wie die Analysten festhalten hat das Software-as-a-Service-Konzept mittlerweile in allen Software-Bereichen Fuss gefasst. Als grösste Anwendungsbereiche werden Customer Relationship Management, Collaboration und Human Capital Management (HCM) genannt, wobei die letztgenannten beiden Bereich das grösste Wachstum aufweisen. Eher unterdurchschnittlich vertreten ist SaaS hingegen im ERP-Umfeld, das ansonsten zu den grössten Segmenten im Unternehmenssoftware-Umfeld zählt. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Google Cloud will Azure und AWS bis 2023 überholen
20. Dezember 2019 - Berichten zufolge hat Google einen fünf-Jahresplan aufgestellt, der dafür sorgen soll, dass das Cloud-Geschäft des Unternehmens bis 2023 so stark wachsen soll, dass man Microsoft Azure und Amazon Web Services (AW) überholt hat.
Office 365 ab sofort aus der Schweizer Cloud
11. Dezember 2019 - Microsoft gibt die Verfügbarkeit von Office 365 aus Schweizer Datenzentren bekannt. Ausserdem wird die Schweizer Instanz von Microsofts Azure Cloud in den kommenden Wochen auch für Organisationen aus dem Ausland geöffnet.
Public-Cloud-Umsätze steigen 2020 um 17 Prozent
15. November 2019 - Laut einer Gartner-Studie soll die Public Cloud dieses Jahr um 16 Prozent zulegen und ein Umsatzvolumen von fast 228 Milliarden Dollar erreichen. Auch für die folgenden Jahr gehen die Analysten von Wachstumsraten in ähnlicher Grössenordnung aus.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER