Ricoh und Tiger partnern

Ricoh und Tiger partnern

(Quelle: Ricoh/Tiger)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Dezember 2019 - Ricoh geht eine Partnerschaft mit dem Material-Spezialist für 3D-Druck Tiger ein. Gemeinsam will man besonders das Additive Manufacturing unterstützen können und bietet auch gleich Workshops dafür an.
Der Druckerhersteller Ricoh gibt die Partnerschaft mit Tiger, einem Spezialisten für 3D-Materiallösungen, bekannt. Mit der Partnerschaft wolle man Innovationen im Additive Manufacturing (AM) sowie duroplastische Materialien für das Laser-Sintering auf den Markt bringen. Besonders in den Bereichen Elektrotechnik, Bahn, Automobil sowie Luft- und Raumfahrt will man den Kunden erschwingliche Materialien mit guten Eigenschaften anbieten, so Ricoh.

Für den Start der Zusammenarbeit bieten die beiden Unternehmen eine Reihe von 3D-Workshops für AM-Anfänger und fortgeschrittene AM-Anwender an, für die sich Kunden direkt bei Ricoh anmelden können.

Colin Weaver, Managing Director bei Ricoh UK Products Limited, kommentiert:" Diese Partnerschaft wird es unseren Kunden ermöglichen, die Vorteile der additiven Fertigung für Produktionsteile zu nutzen, um ihre Entwicklungszyklen zu verkürzen und effizienter produzieren zu können. Wir sind sicher, dass Unternehmen, die auf Duroplast-Technologien setzen, von dieser Zusammenarbeit, die unsere 80-jährige Fertigungserfahrung mit der Materialkompetenz von Tiger verbindet, profitieren werden." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Also baut Distribution rund um HPs 3D-Drucktechnologien aus
29. November 2019 - Also erweitert das 3D-Drucker-Portfolio durch neue Distributionsvereinbarungen mit Delfin, Girbau und Hovmand. Alle drei Hersteller verfügen über Lösungen, die speziell für HPs 3D-Industriedrucker konzipiert wurden.
3D-Drucker-Markt soll 25 Prozent zulegen
22. Oktober 2019 - Eine Befragung von Unternehmen weltweit zeigt, dass der 3D-Druck in der Industrie angekommen ist und viele Vorteile bringen kann. Das Wachstum im kommenden Jahr wird auf rund 25 Prozent geschätzt.
3D-Drucker-Markt vor starkem 2019
15. Juli 2019 - Zwar sank die Anzahl ausgelieferter Einheiten im ersten Halbjahr leicht, die Marktanalysten von Context prophezeihen dem globalen 3D-Druckermarkt aber trotzdem ein starkes 2019. Besonders der B2B-Bereich soll dafür sorgen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER