Mauro Salomon neuer Sales Director für das PC-Geschäft von HP Schweiz

Mauro Salomon neuer Sales Director für das PC-Geschäft von HP Schweiz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Dezember 2019 - HP Schweiz hat Mauro Salomon (Bild) zum neuen Sales Director für sein PC-Geschäft ernannt. Salomon folgt damit auf Frank Blockwitz, der in die Rolle des Country Manager Print Services & Solutions wechselt.
Mauro Salomon neuer Sales Director für das PC-Geschäft von HP Schweiz
(Quelle: HP)
Mauro Salomon ist der neue Sales Director für das PC-Geschäft von HP Schweiz. Er folgt damit auf Frank Blockwitz, der intern wechselt und die Rolle des Country Manager Print Services & Solutions übernimmt. Salomon berichtet als Mitglied der Geschäftsleitung an Adrian Müller, Managing Director der HP Schweiz.

Mauro Salomon ist schon seit 2001 in verschiedenen Management-Positionen für HP tätig. Er zeichnete zuletzt als Sales Manager für das Grosskundengeschäft im Bereich PCs, Notebooks und Workstations hierzulande verantwortlich.

"Diese Entscheidung ist für mich ein wichtiges Zeichen der Kontinuität. Ich bin sehr froh, dass beide für HP Schweiz strategischen Positionen mit äusserst erfahrenen Managern aus dem Schweizer Team besetzt wurden", so Adrian Müller, Managing Director von HP Schweiz. Und er fügt an: "Frank kennt die Anforderungen in der Schweiz bestens und kann sein fundiertes Wissen in seine neue Aufgabe einbringen. Mauro hat in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich unsere grössten PC-Kunden in der Schweiz betreut. Er ist mit Kunden und Partnern bestens vertraut. Beide bestechen durch ihr fachliches und marktspezifisches Know-how. Ich bin überzeugt, dass sie in ihrer neuen Funktion einen wertvollen Beitrag für Kunden, Partner und HP Schweiz leisten werden." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

HP Inc. übertrifft Erwartungen
27. November 2019 - Computerriese HP Inc. hat im vierten Quartal einen Umsatz von 15,41 Milliarden Dollar erzielt und damit die Analystenerwartungen übertroffen. Der Gewinn brach mit 388 Millionen allerdings ein.
Xerox versucht sich weiterhin an der Übernahme von HP
26. November 2019 - Der Verwaltungsrat von HP lehnt auch das zweite Übernahmeangebot von Xerox ab. Dennoch sei man offen für Verhandlungen. Xerox könnte nun eine feindliche Übernahme ins Auge fassen.
HP will bis zu 9000 Stellen streichen
4. Oktober 2019 - In den kommenden drei Jahren will HP weltweit zwischen 7000 und 9000 Stellen abbauen. Mit der Entlassung von rund 16 Prozent der Belegschaft soll jährlich eine Milliarde Dollar einspart werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER