G Data Software heisst jetzt G Data Cyberdefense
Quelle: Gdata

G Data Software heisst jetzt G Data Cyberdefense

G Data Software firmiert künftig unter dem Namen G Data Cyberdefense. Damit will das Unternehmen seine strategische Ausrichtung unterstreichen.
30. September 2019

     

G Data Software gibt sich 34 Jahre nach der Gründung einen neuen Namen. So tritt der deutsche Sicherheitsspezialist in Zukunft als G Data Cyberdefense auf. Damit wolle man seinen ganzheitlichen Ansatz betonen, um Unternehmen effektiv vor Cybergefahren zu schützen, erklärt G Data in einer Mitteilung.

"Die Komplexität der digitalen Welt erfordert neue Strategien, um wirksam vor Cyberangriffen zu schützen. Software bleibt dabei ein wichtiger Baustein, um Attacken zu erkennen und abzuwehren. Unternehmen müssen jedoch lernen, IT-Sicherheit als Prozess zu verstehen", sagt Andreas Lüning (Bild), Mitgründer und Vorstand von G Data. Ein umfassendes Schutzkonzept sei heute mehr, als nur eine Endpoint Protection Software zu installieren.


Mit der Neuausrichtung will das Unternehmen aus dem Ruhrgebiet eigenen Angaben zufolge die Lücke zwischen komplexen Dienstleistungen der Advanced Analytics und channelfähigen Produkten für kleine und mittlere Unternehmen schliessen. (luc)





Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER