Netapp mit enttäuschendem Q1

Netapp mit enttäuschendem Q1

(Quelle: Netapp)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. August 2019 - Das erste Quartal des Geschäftsjahres 2020 fällt für Netapp schwach aus. Trotzdem lief das Quartal besser als noch vor einem Monat erwartet.
Netapp hat enttäuschende Zahlen für das erste Quartals des Geschäftsjahres 2020 veröffentlicht. Der Umsatz des Konzerns schrumpfte von 1,47 auf 1,24 Milliarden Dollar im Vorjahresvergleich. Der Gewinn sank derweil von 283 Millionen Dollar auf weniger als die Hälfte – 103 Millionen Dollar. Zuvor gab das Unternehmen eine Warnung heraus, dass die Quartalszahlen schwach ausfallen würden, die nun gelieferten Ergebnisse liegen leicht über den schlimmsten Befürchtungen.

Netapp selbst zeigt sich indes selbstbewusst. "Ich bin eindeutig enttäuscht über unsere Q1-Ergebnisse, bin aber weiterhin zuversichtlich in Bezug auf unsere Strategie und die Grundlagen unseres Geschäftsmodells. Die Verbesserungen der Bruttomarge und der Kostenstruktur, die wir vorgenommen haben, unterstützen unsere Generierung von freiem Cashflow und ermöglichen es uns, den anhaltenden makroökonomischen Gegenwind zu meistern und gleichzeitig die strategischen Schritte zu unternehmen, die uns gut positionieren, um zum Wachstum zurückzukehren", lässt sich George Kurian, Chief Executive Officer, im Quartalsbericht zitieren. "Wir erhalten durchweg positives Feedback von unseren Kunden und Partnern über den Wert unserer Data-Fabric-Strategie und die starke Leistung unserer besten Teams zeigt unsere Fähigkeit, von dieser Stärke zu profitieren." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Aus für Distributor Abo-Storage
9. Juli 2019 - Der Value Addded Distributor Abo-Storage ist in Abwicklung. Die Website wird per Ende Jahr eingestellt. Offenbar konnte das Ende der Geschäftsbeziehungen mit dem langjährigen Kunden Netapp nicht überwunden werden.
Netapp trotz gutem Q4 leicht unter den Erwartungen
23. Mai 2019 - Netapp konnte das Geschäftsjahr 2019 mit einem positiven Ergebnis abschliessen. Sowohl Umsatz als auch Gewinn legten zu. Dennoch blieb das Unternehmen leicht hinter den Erwartungen zurück.
Netapp Schweiz verliert drei Manager
6. Mai 2019 - Ganze drei Management-Positionen muss Netapp Schweiz aufs Mal ersetzen: Der Channel-Chef, der Leiter Solution Engineering sowie ein Sales-Manager verlassen das Unternehmen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER