Matthias von Arx neuer CCO bei Ispin

Matthias von Arx neuer CCO bei Ispin

(Quelle: Ispin)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. Juli 2019 - Matthias von Arx ist ab dem 1. Juli neuer CCO von Ispin und will mit seiner Berufserfahrung den Cybersecurity-Spezialisten im Wandel zum Managed Service Provider unterstützen.
Der Cybersecurity-Spezialist Ispin verpflichtet ab dem 1. Juli 2019 Matthias von Arx (Bild) als neuen Chief Commercial Officer (CCO). Der 47-jährige löst den bisherigen CCO Csaba Graf ab, der das Unternehmen verlässt. Von Arx amtete zuvor als Geschäftsführer von Litecom und bringt umfangreiches Know-how über Cisco-Lösungen mit, die für Ispin elementar sind, wie es in der Mitteilung heisst.

Antonio Sirera, CEO von Ispin, kommentiert: "Wir freuen uns sehr, mit Matthias von Arx auf eine starke Führungspersönlichkeit zählen zu dürfen. Ispin befindet sich zurzeit in der Transformation zum Managed Service Provider. Mit seinen Kompetenzen wird Matthias von Arx einen massgebenden Beitrag leisten, um unsere Ziele zu erreichen." Der neue CCO ergänzt: "Ich bin topmotiviert, meine langjährigen beruflichen Erfahrungen und Kompetenzen rund um das Tätigkeitsgebiet eines echten Service Providers in den Dienst von Ispin zu stellen." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Ispin erhält Zertifizierung als Data-Center-Architekturspezialist von Cisco
7. Juni 2019 - Mit der Zertifizierung "Advanced Data Center Architecture Specialization" hat das Security-Unternehmen Ispin bei Cisco den höchsten Zertifizierungsgrad im Data-Center-Umfeld erlangt.
Guido Bönsch neuer Senior Sales Executive bei Ispin
4. März 2019 - Ispin verstärkt das Security-Service-Geschäft und engagiert dazu Guido Bönsch als Senior Sales Executive. Bönsch soll sich in erster Linie um die Weiterentwicklung der Security Services kümmern.
Ispin mit neuer Eigentümer- und Organisationsstruktur
28. Februar 2018 - Der Cyber-Security-Serviceanbieter Ispin hat in der deutschen Private-Equity-Gesellschaft Capiton einen Finanzinvestor für eine Expansion in Europa gefunden. Die neu gegründete Gruppe wird ihren Sitz in Zürich aufbauen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER