EU drückt auf Gewinn von Google-Mutterhaus Alphabet, Aktie verliert deutlich

EU drückt auf Gewinn von Google-Mutterhaus Alphabet, Aktie verliert deutlich

(Quelle: Google)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. April 2019 - Alphabet vermeldet für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 36,3 Milliarden Dollar – ein Plus von 17 Prozent. Die Erwartungen wurden damit aber verfehlt.
Alphabet, das Mutterhaus von Google, hat die Zahlen fürs erste Quartal vorgelegt und damit nicht überzeugt. Das zwar konnte der Umsatz um 17 Prozent auf 36,3 Milliarden Dollar gesteigert werden, die Erwartungen der Börse, die mit 37,3 Milliarden gerechnet hatte, wurden damit aber nicht erfüllt. Kommt hinzu, dass das Plus beim Umsatz das geringste seit drei Jahren war. Vor einem Jahr konnte Google noch ein Umsatzplus von 26 Prozent vermelden, im Vorquartal immerhin noch von 22 Prozent. 30,7 Milliarden des Umsatzes stammen auf Googles Werbegeschäft.

Beim Gewinn muss Alphabet im Vergleich mit dem Vorjahr sogar einen Rückgang um 29 Prozent von 9,4 auf 6,7 Milliarden Dollar vermelden. Hier hat unter anderem die EU dem Konzern das Ergebnis verhagelt – dies aufgrund einer Strafzahlung von 1,7 Milliarden Dollar, zu der Google wegen Behinderung der Konkurrenz rund ums Geschäft mit Suchmaschinenwerbung verdonnert wurde.

Kritisch vom Markt beurteilt wird zudem auch der Anstieg der Kosten von 23,5 auf 29,7 Milliarden Dollar. Hier ist die EU-Strafe ein Faktor, zudem hat Google offenbar erklärt, dass man in Infrastruktur wie Büros und Rechenzentren habe investieren müssen.

So gesehen überrascht es wenig, dass die Alphabet-Aktie nach Bekanntgabe der Zahlen regelrecht eingebrochen ist – und zwar um über 7 Prozent. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Google-Mutter Alphabet übertrifft Vorhersagen im vierten Quartal
5. Februar 2019 - Die Geschäftszahlen von Googles Mutterkonzern Alphabet liegen über den Erwartungen der Analysten. Mit Abstand grösster Umsatztreiber ist noch immer das Werbegeschäft.
Alphabet-Umsatz enttäuscht, Aktie verliert
26. Oktober 2018 - Obwohl Googles Mutterkonzern Alphabet die Einnahmen im jüngsten Quartal um über 20 Prozent hochfahren konnte, hatten sich die Marktbeobachter mehr erhofft. Die Aktie geriet in der Folge unter Verkaufsdruck.
Alphabet: Gewinn geht zurück, Umsätze steigen weiter
24. Juli 2018 - Alphabet, der Mutterkonzern von Google und Youtube, verzeichnet ein weiteres erfolgreiches Quartal. Trotz einer Busse der EU-Kommission in der Höhe von fünf Milliarden Dollar sanken die Gewinne nur marginal, während der Umsatz weiter zulegen konnte.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER