x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Procivis partnert mit Skribble

Procivis partnert mit Skribble

(Quelle: Procivis)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. April 2019 - Die beiden Schweizer Unternehmen Procivis und Skribble arbeiten künftig zusammen und wollen im Rahmen dieser Partnerschaft digitale Identität und rechtsverbindliche elektronische Signaturen verknüpfen.
Der Schweizer E-Government-Spezialist Procivis ist eine Partnerschaft mit Skribble eingegangen, einem 2018 gegründeten Schweizer Anbieter für elektronische Signaturen. Durch die Kooperation sollen digitale Identität und rechtsverbindliche elektronische Signaturen verknüpft werden können, beinhalte sie doch die gegenseitige Integration der Kerntechnologien beider Partner. So solle eine "entscheidende Lücke bei der Digitalisierung von öffentlichen Diensten" geschlossen und das Vertrauen in Online-Transaktionen erhöht werden. Denn Sribble ermögliche den Abschluss von rechtsgültigen Verträgen ohne den Ausdruck und die physische Unterzeichnung von Dokumenten. Somit können Anwender künftig basierend auf der behördlich überprüften elektronischen Identität eID+ von Procivis auf der Skribble-Plattform qualifizierte elektronische Signaturen ausstellen und Dokumente direkt auf der eID+ Smartphone-App rechtsgültig unterschreiben. Die Integration der beiden Lösungen soll bis Mitte 2019 umgesetzt sein.

"Das elektronische Signieren von Dokumenten ist eine Kernfunktion vertrauenswürdiger digitaler Identitäten. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Skribble, um damit qualifizierte elektronische Signaturen in das Procivis eID+-Ökosystem einzubringen und es Bürgerinnen und Bürgern zu ermöglichen, rechtsverbindliche Verträge auf der Grundlage ihrer elektronischen Identität abzuschliessen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um nahtlose öffentliche Online-Dienste zu ermöglichen", so Procivis-Gründer und -CEO Daniel Gasteiger (Bild rechts). Und Skribble-Mitgründer und -CEO Philipp Dick (Bild links) ergänzt: "E-IDs sind das fehlende Element, damit die qualifizierte elektronische Signatur von der breiten Masse adaptiert wird. Die Kooperation mit Procivis schliesst diese Lücke für alle Nutzer der eID+. Medienbrüche in Geschäftsprozessen, die ein hohes Mass an Vertrauen erfordern, werden zunehmend beseitigt." (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Procivis ernennt Achille Deodato zum COO, verstärkt Verwaltungsrat
15. August 2018 - Der Schweizer E-Government-Dienstleister Procivis verstärkt seinen Vorstand mit der FDP-Politikerin Doris Fiala, dem Strategieexperten Huw Evans und dem Cybersecurity-Spezialisten Roger Wirth. Ausserdem ernennt das Unternehmen Achille Deodato (Bild) zum Chief Operating Officer (COO).
Procivis verstärkt Führungsteam
5. September 2017 - Das E-Government-Start-up Procivis verstärkt sein Führungsteam mit einem neuen CTO und einem neuen Senior Government Consultant.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER