Baloise eröffnet neuen Konzernbereich Group IT

Baloise eröffnet neuen Konzernbereich Group IT

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. Dezember 2018 - Baloise hat einen neuen Manager eingestellt, der für die digitale Transformation des Unternehmens verantwortlich ist. Alexander Bockelmann wird den neuen Konzernbereich Group IT leiten.
Baloise eröffnet neuen Konzernbereich Group IT
(Quelle: Baloise)
Die Schweizer Versicherungsgesellschaft Baloise, hat mit Alexander Bockelmann einen neuen Manager an Bord geholt und einen neuen Konzernbereich Group IT eingeführt. Bockelmann wird diesen leiten und für die digitale Transformation des Unternehmens verantwortlich zeichnen.

Alexander Bockelmann, 44, wird am 1. Februar 2019 als Chief IT Officer (CTO) von Baloise starten, so das Basler Unternehmen in einer Erklärung am Montag. Der Deutsche kommt von Uniqa Insurance in Österreich, wo er als Chief Digital Officer tätig war. Bockelmann wird an CEO Gert De Winter berichten und Mitglied der Geschäftsleitung von Baloise werden. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Baloise schluckt Zürcher Start-up Movu
28. Juni 2017 - Die Umzugsplattform Movu gehört neu zur Baloise. Das Start-up soll aber auch nach der Übernahme unabhängig bleiben. Angaben zum Kaufpreis wurden keine gemacht.
Baloise Group setzt auf SAS
13. November 2014 - Die Baloise Group modernisiert ihre IT-Infrastruktur. Das Enterprise Data Warehouse kommt von Softwarehersteller SAS.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER