Palo Alto Networks setzt Wachstum fort

Palo Alto Networks setzt Wachstum fort

(Quelle: Palo Alto Networks)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Dezember 2018 - Palo Alto Networks hat die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2019 bekannt gegeben und verzeichnet weiterhin ein starkes Wachstum.
Der Cybersecurity-Spezialist Palo Alto Networks hat die Ergebnisse für des erste Quartal 2019, das am 31. Oktober endete, bekannt gegeben. Der Gesamtumsatz für das erste Quartal 2019 stieg gegenüber dem Vorjahr um 31 Prozent auf 656 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Gesamtumsatz von 551,8 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2018. Der GAAP-Nettoverlust für das erste Quartal 2019 betrug 38,3 Millionen US-Dollar oder 0.41 Dollar pro verwässerter Aktie, verglichen mit einem GAAP-Nettoverlust von 63,2 Millionen Dollar oder 0.70 Dollar pro Aktie für das erste Quartal 2018.

Der Non-GAAP-Nettogewinn für das erste Quartal 2019 betrug 115,4 Millionen US-Dollar oder 1.17 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit einem Non-GAAP-Nettogewinn von 70,3 Millionen US-Dollar oder 0.75 US-Dollar pro verwässerter Aktie für das erste Quartal 2018.

"Wir hatten einen ausgezeichneten Start in das Geschäftsjahr, der die anhaltende Stärke unserer Plattform unterstreicht", sagte Nikesh Arora, Chief Executive Officer von Palo Alto Networks. "Unser Ansatz, erstklassige Sicherheitsprodukte anzubieten, kombiniert mit Automatisierung und Integration zur Beseitigung von Komplexität, findet bei den Kunden weiterhin Anklang. Der Abschluss unserer Redlock-Akquisition im Laufe des Quartals ist ein weiterer wichtiger Schritt in unserer Cloud-Sicherheitsstrategie. Wir gehen davon aus, Anfang nächsten Jahres ein integriertes Angebot anbieten zu können, das die Technologien von Redlock mit unseren bestehenden Cloud-Sicherheitsprodukten kombiniert, um unseren Kunden zu helfen, ihre mobilen Mitarbeiter zu schützen, die Public Cloud zu schützen und fortgeschrittene Bedrohungen zu stoppen."

Die Aktien stiegen nach der Veröffentlichung um 2,5 Prozent, nachdem das Ergebnis im ersten Quartal besser als erwartet ausfiel und für einen positiven Ausblick sorgte. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Palo Alto Networks übertrifft Erwartungen
7. September 2018 - Mit einem Umsatzzuwachs von 29 Prozent kamen die Geschäftszahlen von Palo Alto Networks deutlich über den Analystenerwartungen zu liegen. Da auch der Ausblick die Marktprognosen übertraf, reagierte die Aktie mit Zugewinnen.
Neuer CEO und gute Zahlen bei Palo Alto Networks
5. Juni 2018 - Palo Alto Networks kann im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres mit einem Umsatz von 567 Millionen Dollar die Erwartungen übertreffen. Ausserdem wurde mit Nikesh Arora ein neuer CEO vorgestellt.
Palo Alto Networks mit starkem Quartal
22. November 2017 - Security-Anbieter Palo Alto Networks konnte im jüngsten Quartal sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn zulegen und übertraf damit die Erwartungen. Die Aktie reagierte mit einem Kurssprung.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER