Hakan Yuksel wird CEO von Anapaya Systems

Hakan Yuksel wird CEO von Anapaya Systems

(Quelle: Anapaya Systems)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. November 2018 - Der ETH-Spin-off Anapaya Systems hat Hakan Yuksel zum neuen Chief Executive Officer ernannt. Der international erfahrene Manager soll helfen, die Technologien des Start-ups für ein besseres und sichereres Internet zu kommerzialisieren.
Das Zürcher Start-up Anapaya Systems, ein Spin-off der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH), hat Hakan Yuksel (Bild) zum neuen CEO ernannt. Er folgt damit auf Samuel Hitz, der künftig die Funktion des Chief Technology Officer (CTO) bekleiden wird. Yuksel soll nun helfen, die Technologien des Start-ups für ein besseres und sichereres Internet zu kommerzialisieren. Laut Adrian Perrig, Mitgründer und Präsident des Verwaltungsrats von Anapaya, habe man während Jahren an der Entwicklung einer disruptiven Technologie für ein besseres Backbone des Internets gearbeitet und erfolgreich Praxistests durchgeführt. Nun sei das Unternehmen bereit SCION (Scalability, Control, and Isolation on Next-Generation Networks) auf breiter Basis zu vermarkten. Erst kürzlich konnte Anapaya dafür eine Finanzierung von zwei Millionen Franken sichern.

Der 52-jährige Hakan Yuksel ist in Frankreich aufgewachsen und hat einen Master in Finanzwesen an der European Business School abgeschlossen. In seiner Karriere bekleidete er während mehr als 20 Jahren Führungsfunktionen bei SAP und Oracle in mehreren Ländern, darunter der Schweiz. Darüber hinaus hat er in den letzten Jahren in verschiedene europäische Technologie-Start-ups investiert und diese auch beraten.

"Ich bin beeindruckt vom Gründerteam der ETH-Professoren wie auch von den talentierten Softwareingenieuren, die von der ETH Zürich, von Google und Intel kommen. Die Ambitionen des internationalen Teams sind mir Auftrag und Ansporn zugleich. Zudem macht es Freude, aktiv an der Weiterentwicklung eines Jungunternehmens dieser Klasse mitzuwirken", so Hakan Yuksel. (luc)

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER