Bechtle kauft BT Stemmer

Bechtle kauft BT Stemmer

(Quelle: Bechtle)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Oktober 2018 - Bechtle aquiriert den deutschen Netzwerkspezialisten BT Stemmer. Mit dem Kauf will Bechtle sich in den Bereichen Netzwerklösungen, Unified Communications, IT Security und Managed Services verstärken. Michael Guschlbauer (Bild) von Bechtle freut sich, 160 neue Mitarbeiter begrüssen zu können.
Bechtle verkündet die Übernahme von BT Stemmer, einem deutschen Spezialisten für Netzwerklösungen. BT Stemmer betreut wie Bechtle mittelständische Unternehmen, Konzerne sowie öffentliche Auftraggeber und ist angesiedelt in den Bereichen Netzwerklösungen, Unified Communications, IT-Security und Managed Services.

"BT Stemmer verstärkt uns in einem zukunftsträchtigen Geschäftsfeld. Netzwerkkompetenz gewinnt für hybride Cloud-Architekturen zunehmend an Bedeutung. Hier hat BT Stemmer viel Erfahrung und ist zuverlässiger, bestens etablierter IT-Partner zahlreicher Unternehmen und öffentlicher Auftraggeber. Wir freuen uns aber ganz besonders, 160 topqualifizierte Spezialisten bei Bechtle willkommen zu heissen", sagt Michael Guschlbauer (Bild oben), Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services, Bechtle.
Bechtle kauft BT Stemmer
Henning Heimann, Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing bei BT Stemmer (Quelle: Bechtle)
"Als Teil von Bechtle können wir unseren Kunden ein noch grösseres Portfolio und mehr Know-how bieten, gleichzeitig bleiben die etablierten Kontakte zu BT Stemmer erhalten. Für unsere Mitarbeiter bringt dieser Schritt grossartige Entwicklungsmöglichkeiten. Ich freue mich auf den Beginn eines spannenden neuen Kapitels in der Geschichte unseres Unternehmens", sagt Henning Heimann, Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing bei BT Stemmer.

BT Stemmer betreut rund 850 Kunden bei der Realisierung von nationalen und internationalen IT-Projekten und konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 60 Millionen Euro vorweisen. Der höchstzertifizierte Cisco- und Netapp-Partner, der seit 2008 zur British Telecom gehört, firmiert innerhalb der Bechtle Gruppe künftig unter dem Namen Stemmer. Als Geschäftsführer bleiben Henning Heimann und Oliver Herrmann auch weiterhin in gleicher Funktion verantwortlich. Über den Kaufpreis schweigen die beiden Unternehmen sich aus. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Bechtle und Skykick kooperieren
2. Oktober 2018 - Bechtle und Skykick bündeln ihre Kräfte. Zusammen bieten sie eine Cloud-to-Cloud-Backup-Lösung für Office 365 an, die über das Portal von Bechtle bezogen werden kann.
Bechtle schluckt Inmac Wstore
4. September 2018 - Bechtle hat die Akquisition von Inmac Wstore per 1. September bekannt gegeben. Damit wurde die grösste Übernahme der Geschichte von Bechtle abgeschlossen.
Amazon Web Services ist Bechtle-Partner
25. Juli 2018 - Bechtle konnte Amazon Web Services als Partner gewinnen. Die AWS-Services erweitern das Multi-Cloud-Portfolio von Bechtle und können auf der Cloud-Plattform des Systemhauses bezogen werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER