Swisscom geht Partnerschaft mit MIT Sloan ein

Swisscom geht Partnerschaft mit MIT Sloan ein

(Quelle: mitsloan.mit.edu)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. August 2018 - Swisscom geht eine weitere Partnerschaft mit einer Hochschule ein – dieses Mal mit der MIT Sloan School of Management, mit der in diesem Monat ein neues Forschungsprojekt gestartet wurde.
Swisscom hat verlauten lassen, eine Partnerschaft mit der MIT Sloan School of Management eingegangen zu sein. Dies, nachdem man bereits seit längerem mit Hochschulen wie der EPFL in Lausanne oder der ETH Zürich zusammenarbeite, um Innovationen voranzutreiben. Mit der MIT Sloan habe man nun im August ein neues Forschungsprojekt gestartet, bei dem es um Prozess- und Datenanalyse geht, erklärt Swisscom, ohne genauere Details zu nennen. Vorangetrieben werde die Forschung von Professor Steven Eppinger, dem MIT-Experten für Produktdesign und -entwicklung, von Dr. Michael Baeriswyl, Leiter Data, Analytics & AI bei Swisscom, und von Peter Fregelius, Leiter TV & Entertainment bei Swisscom – was wiederum gewisse Rückschlüsse auf den Inhalt der Projekte zulässt.

Michael Baeriswyl erklärt zur Partnerschaft: "Wir freuen uns, unsere ersten Forschungsprojekte mit dem MIT zu starten. So können wir die einzigartigen Forschungskapazitäten des MIT mit unserer Expertise in den Bereichen Kommunikation und Unterhaltung im Schweizer Markt verbinden." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Swisscom Blockchain kooperiert mit Digipharm
4. April 2018 - Swisscom Blockchain, eine Tochtergesellschaft von Swisscom, kooperiert mit dem Pharma-Start-up Digipharm. Durch die Partnerschaft soll die Entwicklung einer skalierbaren digitalen Plattform für das Gesundheitswesen vorangetrieben werden.
Swisscom stösst Gesundheitsplattform Healthi ab
15. März 2018 - Swisscom schafft Ordnung im E-Health-Portfolio und verkauft die Gesundheitsplattform Healthi an das Basler Start-up Visionarity.
Swisscom und Huawei unterzeichnen Absichtserklärung für Netcity-Projekt
5. März 2018 - Swisscom und Huawei haben bekannt gegeben, ein Memorandum of Unterstanding (MoU) für die gemeinsame Umsetzung eines Netcity-Projekts unterzeichnet zu haben. Ziel des Projekts ist der Aufbau einer zukunftsgerichteten Festnetzinfrastruktur.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER