Schweizer Druckermarkt 2,8 Prozent im Minus

Schweizer Druckermarkt 2,8 Prozent im Minus

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. August 2018 - Während die Druckerabsätze in Westeuropa im zweiten Quartal um 3 Prozent zulegen konnten, waren die Verkäufe hierzulande im Minus.
Schweizer Druckermarkt 2,8 Prozent im Minus
(Quelle: HP)
Die Marktforscher von Context haben die Zahlen zum westeuropäischen Druckermarkt im zweiten Quartal 2018 veröffentlicht. Laut diesen Zahlen wurden via Distribution in Westeuropa 3 Prozent mehr Drucker verkauft als vor Jahresfrist. Dies, nachdem der Markt zwölf Monate lang rückläufig war.

Historisch gesehen sei das zweite Quartal das schwächste des Jahres, und das zweite Quartal 2017 sei besonders schwach gewesen. Das 3-Prozent-Plus bringe die Druckerverkäufe nun wieder auf das Level des zweiten Quartals 2016, so Context. Besonders gut verkauft hätten sich Multifunktionsprinter auf Tintenbasis, wo die Absätze um 7 Prozent zulegen konnten. Die Absätze von Lasergeräten blieb derweil konstant, wobei das Wachstum von Laser-MFPs durch einen Rückgang der reinen Laserdrucker neutralisiert wurde. Weiter schreibt Context, dass das Consumer-Geschäft mit einem 6-Prozent-Wachstum besser performt habe als der Business-Bereich, und dass zwar mehr Drucker verkauft wurden, die Umsätze über alles gesehen aber unverändert blieben, weil die Preise für Laser-MFPs gefallen seien. Bezüglich Umsatz zulegen konnten lediglich Inkjet-MFPs.

Auf einzelne Länder betrachtet konnte das Druckergeschäft vor allem in Portugal (+37,9%), Belgien (+34%) und Schweden (+24,8%) zulegen. Der Schweizer Markt war derweil 2,8 Prozent im Minus. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Weiteres starkes Quartal für Business-Monitore in Westeuropa
24. Juli 2018 - Die Verkäufe von Desktop-Monitoren in Westeuropa legten im zweiten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent zu, so die neuesten Zahlen der Marktforscher von Context.
Server Computing verzeichnet Umsatzwachstum in Westeuropa
30. April 2018 - Die kombinierten Umsätze mit Server-Computing-Produkten stiegen in Westeuropa im Februar 2018 gegenüber dem Vorjahr um 12,4 Prozent, so die neuesten von Context veröffentlichten Daten.
Umsätze mit Consumer-Monitoren stiegen 2017 um 14 Prozent
23. Februar 2018 - Der Umsatz mit Consumer-Monitoren stieg im Jahr 2017 gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozent, der Absatz legte um 5 Prozent gegenüber 2016 zu, so die neuesten Vertriebsdaten des IT-Marktforschungsunternehmens Context.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER