Blockchain-Start-up Tron kauft Bittorrent

Blockchain-Start-up Tron kauft Bittorrent

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Juni 2018 - Tron, ein Blockchain-Start-up, plant, den Peer-to-Peer-Dienst Bittorrent für 140 Millionen Dollar aufzukaufen. Der Ball ist nun bei den Shareholdern.
Blockchain-Start-up Tron kauft Bittorrent
(Quelle: Tron)
Das Blockchain-Start-up Tron und dessen Gründer Justin Sun haben mit Bittorrent einen Deal über 140 Millionen Dollar für die Übernahme von Bittorrent durch Tron ausgehandelt. Der Vertrag liegt aktuell den Shareholdern vor, die diesen nun unterzeichnen sollen, wie "Techcrunch" berichtet.

In den letzten Monaten gab es bereits unbestätigte Gerüchte über eine mögliche Übernahme, Bittorrent suche angeblich schon seit längerem nach einem geeigneten Käufer. Das Start-up Tron des Unternehmers Justin Sun, der zuvor bei Ripple arbeitete, ist im Blockchain-Bereich tätig. Die eigene Kryptowährung TRX scheint auf die Unterhaltungsbranche ausgelegt zu sein. Welche Pläne Tron, dessen Firmen-Claim die "Dezentralisierung des Netzes" ist, mit Bittorrent anstrebt, ist aktuell noch unklar. Bittorrent selbst, gegründet 2004, erarbeitete sich in den letzten Jahren einen zweifelhaften Ruf in der Öffentlichkeit, weil ein grosser Teil des weltweiten Lizenz-Piraterie-Verkehrs über das P2P-Protokoll des Unternehmen lief. (win)

Weitere Artikel zum Thema

SCX startet Handelsplattform für Kryptowährungen
14. Juni 2018 - Die erste regulierte Schweizer Handelplattform für Kryptowährungen und Blockchain-Produkte ist offiziell angelaufen. Hier sollen Bitcoin, Ether und ausgewählte Zahlungs- und Nutzung-Tokens gehandelt werden.
Google übernimmt Velostrata
14. Mai 2018 - Google hat angekündigt, das Start-up Velostrata übernehmen zu wollen. Das israelische Unternehmen ist auf den Bereich Cloud-Migration spezialisiert.
Avaloq-Gründer Fernandez neu im VR von Blockchain-Start-up
27. April 2018 - Avaloq beteiligt sich am Blochain- und Krypto-Start-up Metaco und will darüber in den Blockchain-Markt eintreten. In diesem Zug wird der Avaloq Group Chairman Francisco Ferndandez dem Verwaltungsrat von Metaco beitreten. Neben Avaloq haben sich unter anderem auch die Post und Swisscom beteiligt.
90 Prozent der Schweiz surft, P2P-Nutzung sinkt
21. November 2017 - Das Bundesamt für Statistik hat die Internetnutzung in den Schweizer Haushalten in diesem Jahr untersucht. In den letzten Jahren besonders stark zugenommen habe die Internetnutzung der über 65-Jährigen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER