BT streicht 13'000 Stellen

BT streicht 13'000 Stellen

(Quelle: BT)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. Mai 2018 - Der britische Telekomriese will 13'000 Stellen abbauen, um für die Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben. Gleichzeitig sollen auch 6000 Jobs geschaffen werden.
Der ehemalige britische Telekom-Monopolist BT hat Ende letzter Woche verlauten lassen, dass 13'000 Stellen abgebaut werden sollen. Das entspricht mehr als 10 Prozent aller BT-Stellen. Die Jobs sollen vor allem im Verwaltungsbereich gestrichen werden, gleichzeitig will BT 6000 neue Arbeitsplätze schaffen – unter anderem im Kundendienst. Aber auch Ingenieure sollen gesucht werden. Begründet wird der Abbau damit, dass man für die Zukunft wettbewerbsfähig bleiben müsse. Das Unternehmen sei in der heutigen Form zu komplex und zu träge.

Durch den Abbau will BT in den kommenden drei Jahren 1,5 Milliarden Pfund einsparen. Im letzten Jahr ging der BT-Umsatz um 1 Prozent auf 23,7 Milliarden Pfund zurück, um vierten Quartal betrug der Umsatzrückgang 3 Prozent. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Swisscom baut erneut 700 Stellen ab
7. Februar 2018 - Swisscom will weiter Kosten senken und hat erneut den Abbau von 700 Stellen angekündigt. Dies, nachdem bereits im vergangenen Jahr knapp 700 Stellen weggefallen sind.
Lenovo plant den Abbau von 1000 Mitarbeitern
23. Oktober 2017 - Der Computer-Hersteller Lenovo plant offenbar den Abbau von über 1000 Mitarbeitern, was rund zwei Prozent der gesamten Belegschaft entspricht. Die meisten davon sollen in den USA und China entlassen werden.
Ericsson will 25'000 Stellen streichen
18. August 2017 - Unbestätigten Meldungen zufolge prüft der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson den Abbau von 25'000 Arbeitsplätzen, womit fast jede vierte Stelle betroffen wäre.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER