Dahua gründet Akademie in der DACH-Region

Dahua gründet Akademie in der DACH-Region

(Quelle: Dahua Technology)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. Mai 2018 - Dahua Technology hat angekündigt, dass die Dahua Academy noch im Mai 2018 in der DACH-Region starten soll.
Dahua Technology, Lösungsanbieter in der globalen Videoüberwachungsindustrie führt bereits in mehreren Ländern die Dahua Academy. Diese soll nun auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) starten, und zwar bereits im Mai 2018. Damit will Dahua einen weiteren Schritt zur Lokalisierung wagen, "der das Angebot umfassender und systematische Schulungen für lokale Mitarbeiter und Kunden ermöglicht, die dann Sicherheitslösungen von Dahua besser einsetzen und bedienen können", so das Unternehmen.

Dabei umfasst das Schulungsprogramm der Dahua Academy drei Hauptziele. So soll den Auszubildenden ermöglich werden, Wissen über die gesamte Dahua-Produktpalette zu erwerben und Produkte nach den Funktionsanforderungen auszuwählen. Weiter sollen Teilnehmer mit allgemeinen Lösungen in der Branche vertraut gemacht werden und die grundlegenden Fähigkeiten erwerben, Lösungen für unterschiedliche Anforderungen zu entwerfen. Letztlich sollen ausserdem grundlegende Fähigkeiten für die Installation, Fehlerbeseitigung und den Betrieb sämtlicher Dahua-Produkte vermittelt werden.

Das Schulungsprogramm umfasst dabei sechs Kurskategorien: Allgemein (General, GEN; Grundkenntnisse für CCTV + IP + HDCVI); Verkehrstelematik (Intelligent Transportation System, ITS); intelligente Gebäudesysteme (Intelligent Building System, IBS); Videomanagement-System (Video Management System, VMS); Anzeige und Steuerung (Display & Control, DAC), Übertragung (Transmission, TRS).

Eine detailliertere Planung wird im Mai 2018 bekannt gegeben. Die Dahua Academy DACH will den Partnern in der DACH-Region zudem nützliche Kenntnisse und Fertigkeiten im Handel vermitteln, von denen alle Teilnehmer langfristig profitieren sollen. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Neues Weiterbildungsangebot CompTIA Security+ für IT-Fachkräfte
16. April 2018 - Ab Juni 2018 bietet Studerus den Lehrgang CompTIA Security+ an, im Rahmen dessen die Teilnehmer auf die Prüfungen zur entsprechenden Zertifizierung vorbereitet werden.
ICT Berufsbildung Schweiz ehrt Unternehmen für Engagement für den ICT-Nachwuchs
8. September 2017 - Leuchter IT Solutions, Brack.ch, SBW Neue Medien und das Volksschulamt Kanton Solothurn wurden allesamt von ICT Berufsbildung Schweiz für ihr ausserordentliches Engagement in der Ausbildung des ICT-Nachwuchs ausgezeichnet. Zudem hat ICT Berufsbildung vier Einzelpersonen mit den ICT Professional Awards geehrt.
ICT Berufsbildung lanciert neue ICT-Ausbildung
12. April 2017 - Um die Chancen der Digitalisierung optimal nutzen zu können, führt ICT Berufsbildung per Sommer 2018 die Berufsbildung ICT-Fachfrau/ICT-Fachmann mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) ein. Diese ersetzt die bisherige Berufsbildung Informatikpraktiker/in (EBA).

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER