Namics-Gruppe mit neuem Umsatzrekord

Namics-Gruppe mit neuem Umsatzrekord

(Quelle: Namics)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. April 2018 - Die Digitalagentur Namics kann für das Geschäftsjahr 2017 den höchsten Umsatz seit ihrer Gründung vorweisen. Unter der Leitung von CEO Bernd Schopp (Bild) lag der konsolidierte Erlös 2017 mit 67 Millionen Franken über sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dies liegt laut Namics auch an namhaften Neukunden und am Ausbau der Belgrader Niederlassung.
Die Schweizer Namics-Gruppe zieht eine positive Bilanz aus dem Geschäftsjahr 2017. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 67 Millionen Franken (2016: 67 Millionen) – der höchste Umsatz der Unternehmensgeschichte seit der Gründung 1995. Die Digitalagentur führt den Erfolg zurück auf den Ausbau von Kundenbeziehungen und hebt hier Migros hervor, die mittlerweile seit zehn Jahren Kunde ist.

Ausserdem konnte Namics weitere grosse Neukunden gewinnen, zu denen nicht nur B2B-Konzerne aus der Automobil-, Werkstoff- und Schliesstechnikindustrie zählen, sondern auch Kunden aus Finanz-, Versicherungs- und Lebensmittelindustrie sowie aus den Bereichen Sanitär und Schmuck.

Bernd Schopp, Chief Executive Officer und Partner bei Namics, freut sich über die Ergebnisse: "Trotz der grossen Herausforderungen wie der Frankenstärke konnten wir von 2014 bis 2016 stabile Umsatzzahlen vorweisen. Im letzten Jahr ist es uns nun gelungen, wieder stärker zu wachsen – und das sowohl finanziell als auch personell. Ich freue mich sehr über dieses erfolgreiche Jahr und möchte unseren Mitarbeitern dafür danken, dass sie jeden Tag mit so viel Einsatz und Freude unser Geschäft und das unserer Kunden prägen. Mit diesem Enthusiasmus gehen wir nun das weitere Wachstum und den Ausbau der Fullservice-Fähigkeit an."

Für 2018 will Namics zum einen das personelle Wachstum in Deutschland und Serbien forcieren, wobei vor allem in Belgrad das IT-Team ausgebaut werden soll. Zum anderen soll die Fullservice-Fähigkeit erweitert werden, indem Namics stärker auf die langfristige und umfängliche Betreuung rund um das Digital-Marketing seiner Kunden fokussieren will. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Namics bietet unter der Leitung von Holger Neckenbürger neu Marketing-Services
7. Februar 2018 - Namics baut sein Angebot um Marketing Operations aus. Dazu wurde ein neues Team aus Content-, SEM-, Social-Media- und Analytics-Spezialisten geschaffen, das von Holger Neckenbürger geleitet wird.
Edward Pelling neuer Client Service Director bei Namics
21. November 2017 - Namics hat Edward Pelling als neuen Client Service Director verpflichtet. In seiner neuen Rolle soll Pelling Unternehmen aus der Industrie und den Branchen Chemie sowie Pharma im digitalen Transformationsprozess beraten und begleiten.
Namics hat neuen Sitz in St. Gallen
12. September 2017 - Namics weiht in diesem Monat in St. Gallen ein neues Bürogebäude ein. Dieses wurde nach zweijähriger Bauzeit fertig gestellt und bietet auf rund 3300 Quadratmetern Platz für 250 Mitarbeiter.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER