Huawei mit soliden Jahreszahlen
Quelle: Huawei

Huawei mit soliden Jahreszahlen

Huawei hat die Unternehmenszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 präsentiert. Gegenüber dem Vorjahr konnte der chinesische Technologieriese den Umsatz um rund 16 Prozent steigern.
4. April 2018

     

Die Unternehmenszahlen des chinesischen Technologiekonzerns Huawei für das Jahr 2017 sind einmal mehr geprägt von einem soliden Umsatzwachstum, das gegenüber dem Vorjahr 15,7 Prozent beträgt. Über alle Geschäftsbereiche hinweg konnte ein Jahresumsatz von 92,5 Milliarden Dollar erzielt werden. Der Gewinn stieg in derselben Periode derweil 28,1 Prozent auf 7,3 Milliarden Dollar.

Die jährlichen Investitionen in Forschung und Entwicklung beliefen sich 2017 auf 13,8 Milliarden Dollar, ein Anstieg von 17,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit überstiegen Huaweis Forschungsausgaben in den letzten zehn Jahren die Marke von 60,4 Milliarden Dollar.


Ken Hu, Huaweis Rotating Chairman, erklärte, dass Huawei auf einer neuen Reise sei: "Chancen und Herausforderungen tauchen schneller auf, als je zuvor. Nur durch ständige Innovation und Offenheit können wir dem Wettbewerb immer einen Schritt voraus sein. In den nächsten zehn Jahren wird Huawei die Investitionen in technologische Innovationen weiter erhöhen und jedes Jahr mehr als 10 Milliarden US-Dollar in Forschung und Entwicklung investieren. Wir werden aktiv eine offene Zusammenarbeit verfolgen, Spitzenkräfte gewinnen und fördern und die Forschung intensivieren. Wir wollen alle Branchen besser in die Lage versetzen, digital und intelligent zu werden."

Während der Carrier-Geschäftsbereich ein eher moderates Wachstum von 2,5 Prozent aufwies, stieg der Umsatz im Enterprise-Bereich um 35,1 Prozent und im Consumer-Bereich um 31,9 Prozent. Ausserdem gründete Huawei 2017 eine Cloud Business Unit, aus der 99 Cloud Services in 14 Hauptkategorien mit über 50 Lösungen hervorgingen. (luc)


Weitere Artikel zum Thema

Infoniqa von Huawei zum Value Added Partner des Jahres gekürt

26. März 2018 - Huawei hat Infoniqa zum Value Added Partner des Jahres 2018 ernannt. Der Preis ehrt Partner, die besonders gut im Channel-Geschäft von Huawei in Westeuropa

Swisscom und Huawei unterzeichnen Absichtserklärung für Netcity-Projekt

5. März 2018 - Swisscom und Huawei haben bekannt gegeben, ein Memorandum of Unterstanding (MoU) für die gemeinsame Umsetzung eines Netcity-Projekts unterzeichnet zu haben. Ziel des Projekts ist der Aufbau einer zukunftsgerichteten Festnetzinfrastruktur.

Huawei kann Umsatz steigern

28. Juli 2017 - Huawei hat in der ersten Jahreshälfte gut 73 Millionen Smartphones ausgeliefert und so in der Consumer Business Group einen Umsatz von 14,9 Milliarden Franken erzielt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER