Appway expandiert und forscht im Tessin

Appway expandiert und forscht im Tessin

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Mai 2017 - Das Schweizer Software-Unternehmen Appway eröffnet einen neuen Standort in Chiasso, der auch als Forschungszentrum dienen wird.
Appway expandiert und forscht im Tessin
(Quelle: Appway)
Der Schweizer Software-Anbieter Appway hat im Centro Valsangiacomo in Chiasso ein neues Büro bezogen. Das dreigeschossige Gebäude hat eine Fläche von 2000 Quadratmetern und dient als Standort für die Appway Academy, die bis zu 100 Nachwuchskräften Platz bietet. Ausserdem wird der neue Sitz auch als eines von zwei Forschungszentren dienen. Appway plant ausserdem, weiterhin Ingenieure von den besten Universitäten für all seine Standorte weltweit zu rekrutieren.

Andrea Buzzi, Chef des neuen Standortes und Head of Solutions bei Appway, erklärt: "Wir engagieren uns in Chiasso aufgrund der strategischen Lage - in unmittelbarer Nähe zu wichtigen europäischen Finanzmärkten, von internationalen Kunden leicht zu erreichen und nah an den grossen Universitäten im Tessin und in Italien." Hans Peter Wolf, CEO and Gründer von Appway, ergänzt: "Seit 2006 expandiert Appway im Tessin. Wir sind sehr glücklich, dass wir einen fortgeschrittenen Technologiestandort in der italienischsprachigen Schweiz aufbauen konnten, um unsere Präsenz in der Region weiter zu festigen." (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER