Marc Jourlait wird Kodak-Alaris-CEO
Quelle: Kodak Alaris

Marc Jourlait wird Kodak-Alaris-CEO

Kodak Alaris hat in der Person von Marc Jourlait (Bild) einen neuen CEO gefunden. Er löst Interims-CEO Jeff Goodman ab, der in seine Rolle als COO zurückkehrt.
22. Dezember 2016

     

Information-Management-Spezialist Kodak Alaris hat einen neuen CEO. Besetzt wurde die Position mit Marc Jourlait, der seine Tätigkeit am Firmensitz in Rochester, New York, per 1. Januar aufnehmen wird. Jourlait folgt als CEO auf Jeff Goodman, der die Position zuletzt interimistisch inne hatte und nun in seine Rolle als COO zurückkehrt.

Jourlait war zuletzt stellvertretender CEO von Navico – einem führenden Unternehmen für marine Elektronik für Freizeit und kommerzielle Nutzung. Davor hatte er Führungsrollen unter anderem bei Apple, HP, Seagate, Technicolor und Bose inne. Man freue sich, Marc Jourlait als CEO gewonnen zu haben, da er Erfahrungen aus Unternehmen mitbringt, die sowohl consumer- als auch businessorientiert tätig sind, erklärt Mark Elliott, Vorsitzender des Vorstandes von Kodak Alaris. "Es ist eine Ehre und ein Privileg, die Geschäfte von Kodak Alaris zu führen", erklärt Jourlait selbst. "Wir haben alle notwendigen Voraussetzungen, um unsere Pläne erfolgreich umzusetzen: ein ikonisches Markenerbe, smarte Technologie und ein innovatives Portfolio, neue Wachstumsinitiativen und engagierte Mitarbeiter auf der ganzen Welt." (mw)




Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER