Palo Alto Networks will Partnerprogramm Nextwave weiterentwickeln

Palo Alto Networks will Partnerprogramm Nextwave weiterentwickeln

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. November 2016 - Um seine Partner zu Experten für Cybersicherheit zu machen, schraubt Palo Alto Networks an seinem Partnerprogramm Nextwave. Das Unternehmen will den Partnern zusätzliche Schulungen sowie neue Tools zur Unterstützung bieten.
Palo Alto Networks will Partnerprogramm Nextwave weiterentwickeln
(Quelle: Palo Alto Networks)
Palo Alto Networks will seine Partner im Rahmen eines gezielten Engagements zu Experten für Cybersicherheit machen, wie das Unternehmen in einer Mitteilung an die Medien schreibt. Thorsten Henning (Bild), Senior Systems Engineering Manager erklärt: "Die Partner sollen Experten für eine integrierte und automatisierte Sicherheitsplattform sein. Sie sollen deren innovativen Charakter dem Kunden vermitteln – und so im Plattformgeschäft attraktive Gewinne erwirtschaften". Ziel sei es daher, das im April erweiterte Channel-Partner-Programm Nextwave weiterzuentwickeln. In diesem Kontext will Palo Alto Networks seine Partner unterstützen, indem die Selbständigkeit der Partner gefördert, der Erfolg maximiert und der Umsatz-Mix optimiert wird sowie grössere Projekte gefördert und die Möglichkeiten erweitert werden.

Erreicht werden sollen diese Ziele, indem den Partnern entsprechende Schulungen, Zertifizierungen und Tools zu attraktiven Konditionen an die Hand gegeben werden. Beispiele hierfür sind Ultimate Test Drives (kostenlose Tests), eine neue Security Lifecycle Review und NFR-Rabatte. Partner, die ihre Professional-Services-Fähigkeiten unter Beweis gestellt haben, sollen zudem im Rahmen des Certified Professional Service Provider (CPSP)-Programms geehrt werden. Zudem sollen sich die Partner an bereitgestellten Best Practices orientieren und dazu motiviert werden, neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschliessen und sich weiter zu spezialisieren. Auch empfiehlt Palo Alto Networks seinen Partnern, ergänzende Anwendungen, Dienstleistungen und Produkte der Nextwave-Technologiepartner zu integrieren. (af)

Weitere Artikel zum Thema

Roman Hohl ist Country Manager Schweiz bei Palo Alto Networks
24. Oktober 2016 - Palo Alto Networks hat erstmal einen Country Manager für den Schweizer Markt ernannt. Roman Hohl war vorher mitunter bei EMC, Swisscom und Verizon tätig.
Palo Alto Networks ehrt Dimension Data
27. August 2015 - Palo Alto Networks hat seine Global Partner Awards verliehen und Dimension Data als EMEA-Partner des Jahres ausgezeichnet.
Palo Alto Networks mit 55 Prozent mehr Umsatz
1. Juni 2015 - Palo Alto Networks hat den Umsatz im vergangenen Quartal um 55 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern können. Ausserdem hat der Security-Anbieter bekannt gegeben, Cirrosecure zu übernehmen, um die eigene Enterprise-Security-Plattform zu erweitern.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER